fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

23.05.2008  Russland: US-Geschäftsmann schmuggelt Königskrabben für 200 Mio. USD

Eine Untersuchungskommission des russischen Innenministeriums beschuldigt den US-amerikanischen Geschäftsmann Arkadi Gontmakher, in den Jahren 2006 und 2007 fast 23.000 Tonnen Königskrabben mit einem geschätzten Marktwert von mehr als 200 Mio. USD (127 Mio. EUR) illegal in die USA exportiert zu haben. Das teilt Fish Information & Services (FIS) unter Berufung auf einen Bericht der Associated Press mit. Gontmakher ist Geschäftsführer von Global Fishing, einem der größten Königskrabben-Importeure in den USA. Die Krebstiere wurden jedoch von einem russischen Partnerunternehmen, Eastern Fish Resources, schwarz gefischt. Eastern Fish verfügt über eigene Quoten. Die von Gontmakher exportierte Menge entspreche jedoch der siebenfachen legalen Fangquote und stehe für etwa 40% aller in die USA exportierten russischen Königskrabben. In den USA brachen die Preise für die Spezies in jenen Jahren aufgrund der großen Einfuhrmengen ein. Gontmakher, gegen den in Russland Anklage wegen Schwarzfischerei und Geldwäsche erhoben werden soll, befindet sich dort seit September in Haft, wobei unbekannt ist, wo er einsitzt und ob er einen Anwalt hat.


600 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2018 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Royal Greenland