fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

24.09.2012  Ecuador: Produziert erheblich mehr Garnelen in Teichen

In Ecuador werden in diesem Jahr bis zu dreimal soviele Shrimps aus Teichproduktion erwartet wie bisher, schreibt Fish Information & Services (FIS). Bislang hat das mittelamerikanische Land jährlich etwa eine Million Pfund (454 t) Garnelen aus Ponds geerntet, für dieses Jahr erwarte die Branche bis zu drei Millionen Pfund (1.362 t). Diese Mengensteigerung ist das Ergebnis intensiver Trainingsprogramme, die unter Leitung des Landwirtschaftsministeriums durchgeführt werden. Im Rahmen des "Landwirtschafts-Programms für Familien" (PAF) werden die Züchter in Modell-Farmen nach dem Prinzip learning by doing mit neuen Zucht- und Mastmethoden vertraut gemacht. Dank dieses Programms haben die Garnelenzüchter Produktivität und Gewinne steigern können, sagt Landwirtschaftsminister Pablo Alcides Ochoa: so seien die Durchschnittserträge je Pfund, Hektar und Erntezyklus um 67,4 Prozent gestiegen. "Vor Durchführung des PAF haben die Produzenten ein Pfund frische Garnelen ab Farm im Schnitt für 1,80 USD (3,05 Euro/kg) verkauft, jetzt könnten sie das Pfund für 2,50 USD (4,24 Euro/kg) verkaufen", meint Ochoa. Auf jeder Farm soll es eine qualifizierte Person geben, die die Produktion systematisch überwachen kann.

Lesen zu Ecuadors Shrimp-Industrie auch im FischMagazin-Archiv:
11.11.2011 Equador: Shrimp-Industrie wächst um 19 Prozent
16.09.2011 Belgien/Ecuador: Shrimp-Händler Solea kauft Garnelen-Fabrik
23.02.2011 Equador: Züchter wollen Garnelen genetisch optimieren

513 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Kontakt | Impressum

© 2017 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Royal Greenland