fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

26.06.2013  Schwarzfischerei: Belize verbietet Transshipment

Belize hat das Umladen von Fisch auf See, das so genannte Transshipment, für unter der eigenen Flagge fahrende Schiffe verboten, meldet das Portal IntraFish. Das gelte zumindest für den Umschlag auf hoher See und in der Ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ) des zentralamerikanischen Staates, erfasse jedoch nicht Transshipment im Rahmen von Programmen der Regionalen Fischerei-Management Organisation und authorisierte Umschlagsaktivitäten. Die in London ansässige Environmental Justice Foundation (EJF) begrüßte den Schritt, da die Zusammenhänge zwischen Fischumschlag auf hoher See und der Schwarzfischerei gegenwärtig zuließen, dass "gewaschener" Fisch aus IUU-Fischerei auf die globalen Seafood-Märkte gelange. Die EJF forderte insbesondere die Küstenstaaten des westlichen Afrikas auf, dem Beispiel zu folgen. Falls einige Häfen in diesen Ländern zu klein für große Reefer seien, sollten sie Transshipment nur erlauben, sofern das Umladen von Hafeninspekteuren überwacht werden könne. Im November vergangenen Jahres hatte die EU-Kommission acht Staaten, darunter auch Belize, gewarnt, dass sie im Kampf gegen die IUU-Fischerei als "nicht-kooperierend" eingestuft werden könnten. EU-Fischereikommissarin Maria Damanaki bezeichnete die Warnung als "gelbe Karte" für diese Staaten, die gezwungen seien, ihre Kontrollsysteme an internationale Reglements anzupassen.

Lesen Sie zum Kampf gegen die Schwarzfischerei auch im FischMagazin-Archiv:
11.01.2013 EU schließt neues Fischereiabkommen mit der Elfenbeinküste
27.11.2012 Europäische Union: Erstmals Länderliste zur illegalen Fischerei
19.07.2012 EU/Japan: Schulterschluss gegen illegale Fischerei

624 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Kontakt | Impressum

© 2017 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Royal Greenland