fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

10.03.2008  Norwegen: Marine Harvest verliert 1,4 Milliarden Euro an Wert

Marine Harvest, weltgrößter Lachszüchter, verzeichnet aufgrund der Lachsseuche in Chile höhere Einbußen als bisher angenommen, schreibt die norwegische Zeitung IntraFish. Der Marktwert des an der Osloer Börse notierten Unternehmens sank gegenüber dem Höchstwert im Dezember von 2,69 Milliarden EUR auf zuletzt 1,26 Milliarden EUR - ein Verlust von 1,43 Milliarden EUR oder 53,2 %. Zum Teil sei dieser Einbruch auf den derzeit niedrigen Lachspreis zurückzuführen, in erster Linie seien jedoch die Probleme mit den Lachskrankheiten in Chile verantwortlich. Innerhalb der vergangenen zwölf Monate hat sich damit der Wert des Unternehmens halbiert. Marine Harvest ändert nun seine Informationspolitik und will die tatsächlichen Erntemengen vierteljährlich publizieren. Schon Ende vergangenen Jahres korrigierte der Züchter seine Mengenerwartungen für 2007: aufgrund der Bestandssituation in Chile konnten statt erwarteter 370.000 bis 390.000 t (Lachs ausgenommen) nur 335.000 bis 345.000 t produziert werden.


542 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Kontakt | Impressum

© 2018 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Royal Greenland
Fessmann