fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

18.09.2014  Völklingen: Drei Millionen Euro Verlust allein im laufenden Jahr

Diesen Dienstag hat der Geschäftsführer der Meeresfischzucht Völklingen (MFV), Jochen Dahm, auf Druck des Völklinger Stadtrats und des MFV-Aufsichtsrats den Wirtschaftsplan für das laufende Jahr vorgelegt. Er sieht Verluste von drei Millionen Euro vor, meldete gestern der Saarländische Rundfunk. Seit Ostern, also in den vergangenen fünf Monaten, habe die Fischzucht gut 20 Tonnen Doraden und Wolfsbarsch verkauft - das wären im Schnitt etwa vier Tonnen pro Monat. Bis zum Jahresende sollen es weit über 200 Tonnen werden, heißt es im Wirtschaftsplan. Angesichts verbleibender 180 Tonnen und vier Monate müssten bis Ende Dezember monatlich 45 Tonnen verkauft werden - das entspräche einer Verzehnfachung des Absatzes gegenüber den letzten fünf Monaten. Auch bei verkauften 200 Tonnen per anno errechnet sich ein Verlust von 15,- Euro/kg verkauften Fischs. "Ohne ein Darlehen über 1,5 Millionen Euro der Schweizer Firma Ocean Swiss hätte die Fischzucht wohl schon jetzt massive Probleme", zitiert der SR Vermutungen der Partei Die Linke im Stadtrat von Völklingen. Ocean Swiss soll bis Jahresende 51 Prozent der MFV-Anteile kaufen - ein entsprechender Vertrag existiere jedoch bis heute nicht.

Lesen Sie zu Völklingen auch im FischMagazin-Archiv:
25.07.2014 Völklingen: Fischzucht-Chef Dahm wird vorerst nicht entlassen
22.04.2014 Völklingen: Dorade für 18,50 Euro/kg, Wolfsbarsch für 19,50 Euro/kg
26.02.2014 Völklingen: Verkauf von Fischzucht-Anteilen weiter unsicher

634 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Kontakt | Impressum

© 2017 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Royal Greenland