fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

28.10.2014  Kabeljau: Seit Jahresbeginn Preisanstieg um bis zu 25 Prozent

Kabeljau: Seit Jahresbeginn Preisanstieg um bis zu 25 Prozent

Die Preise für atlantischen Kabeljau sind seit Jahresbeginn um gut 25 Prozent gestiegen.
Die Preise für atlantischen Kabeljau sind seit Jahresbeginn um gut 25 Prozent gestiegen, schreibt das Portal IntraFish unter Berufung auf Informationen aus dem Handel. Mit Blick auf die jüngst angekündigte Quotenkürzung in der Barentssee um 10 Prozent auf 894.000 t werde für Kabeljau aus Norwegen, Island und Russland eine weitere Verteuerung um 5 bis 10 Prozent erwartet. Birgir Bjarnason, Geschäftsführer des isländischen Handelsunternehmens Islenska, verwies allerdings darauf, dass die Kabeljaupreise im Jahre 2013 auch extrem niedrig gewesen seien: "Es war klar, dass das nicht so bleibt."

Nach Angaben des isländischen Fischpreisportals Marko Partners kostete Kabeljau in Island gestern 2,34 Euro/kg (unausgenommen) bzw. 2,49 Euro/kg (ausgenommen). Für gefrorenen ganzen Kabeljau aus Norwegen nennt der Norwegische Seafood-Rat (NSC) für die 42. KW einen Preis von 2,10 Euro/kg, der damit 17 Prozent über dem Preis der Vorjahreswoche von 1,80 Euro/kg liegt. TK-Kabeljaufilet kostete aktuell im Schnitt 5,40 Euro/kg, FOB Oslo, derweil es ein Jahr zuvor für 5,- Euro/kg gehandelt wurde. Bjarnason und auch Morten Jensen, Verkaufsleiter der Norway Seafood Group, meinen jedoch, dass der Markt die höheren Preise akzeptiere, da die Nachfrage stark und die Lagerbestände bescheiden seien. Nur Märkte mit gegenwärtig schwacher Kaufkraft wie etwa Spanien könnten eventuell zu preiswerteren Arten wechseln.

Lesen Sie zum Kabeljau auch im FischMagazin-Archiv:
14.10.2014 Norwegen: Kabeljau-Quote in der Barentssee um 99.000 t gekürzt

943 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Kontakt | Impressum

© 2018 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Royal Greenland
Fessmann