fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

05.01.2015  Russland prognostiziert 17 Prozent mehr Lachs für 2015

Russland prognostiziert 17 Prozent mehr Lachs für 2015

Für 2015 prognostizieren Russlands Fischereiforscher einen Anstieg der Lachsfänge auf 400.000 bis 420.000 t, schreibt das Portal IntraFish. Denn 2014 blieben die Anlandungen beim Pink salmon mit 147.600 t rund 24% hinter den Erwartungen zurück. Nur gute Fänge bei den anderen Arten - Keta-, Rot-, Silber- und Königslachs - retteten die letztjährige Gesamtsaison mit einer Tonnage von insgesamt 359.000 t. Während Buckellachs hieran normalerweise einen Anteil von 60 bis 77% habe, machte er 2014 nur 54% aus, teilte das pazifische Fischereiforschungszentrum TINRO in Wladiwostok mit.

Lesen Sie zum russischen Wildlachs auch im FischMagazin-Archiv:
26.08.2014 Russland: Behörden vertrauen auf Selbstversorgung
25.08.2014 Alaska: Russisches Importverbot könnte Wildlachspreise beeinflussen
13.08.2013 Russland: Wildlachsfänge brechen um 40 Prozent ein

630 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Kontakt | Impressum

© 2017 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Royal Greenland