fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

14.01.2015  Bremerhaven: Nordsee baut für 5 Mio. Euro neue Verwaltung

Bremerhaven: Nordsee baut für 5 Mio. Euro neue Verwaltung

Die Fischgastro-Kette Nordsee ersetzt ihre Verwaltungszentrale in der Bremerhavener Klußmannstraße 3 durch einen modernen Neubau. Zum 120-jährigen Firmenjubiläum am 23. April 2016 soll er bezogen sein. (Foto: Nordsee)
Der Eigner der Fischrestaurantkette Nordsee, die Unternehmensgruppe Theo Müller, wird in Bremerhaven einen Neubau für ihre Hauptverwaltung errichten. In einem Pressegespräch stellten heute die Vorsitzende der Nordsee-Geschäftsführung, Hiltrud Seggewiß, die Geschäftsführerin der Fischereihafen-Betriebsgesellschaft (FBG), Petra Neykov, und Bremerhavens Oberbürgermeister Melf Grantz Einzelheiten des 5 Mio. Euro-Projektes vor. Im Bereich der Herwigstraße/Ostrampe soll noch in diesem Frühjahr auf einem Grundstück von rund 3.300 Quadratmetern mit dem Neubau begonnen werden. Die bisherige Firmenzentrale in der Klußmannstraße 3, in der sich das Traditionsunternehmen seit 1934 befindet, sei baulich und energetisch nicht mehr zeitgemäß, begründet die Nordsee den geplanten Umzug. "Für die Bauausführung werden wir natürlich verstärkt regionale Firmen zur Angebotsabgabe auffordern", teilt Carsten Helms, Leiter Bau der Nordsee, mit. Ein Jahr später soll das neue Gebäude, das auf drei Stockwerken Platz für 150 Mitarbeiter bieten werde, bezogen werden, kündigt Hiltrud Seggewiß an, denn: "Am 23. April feiert die Nordsee GmbH ihr 120-jähriges Firmenjubiläum."

Lesen Sie zur Nordsee auch im FischMagazin-Archiv:
12.11.2014 Nordsee eröffnet neue Filiale im Milaneo in Stuttgart

1925 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2018 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Royal Greenland