fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

13.02.2015  ASC: Standards für Bernsteinmakrele und Offiziersbarsch übergeben

ASC: Standards für Bernsteinmakrele und Offiziersbarsch übergeben

Die Standards für Bernsteinmakrele und Offiziersbarsch sind jetzt dem Aquaculture Stewardship Council (ASC) übergeben worden. Foto: die Japanische Bernsteinmakrele (Foto: E-190s/Wikicommons).
Die Standards für Bernsteinmakrele (Seriola spp.) und Offiziersbarsch (Rachycentron canadum) sind jetzt dem Aquaculture Stewardship Council (ASC) übergeben worden und ergänzen die schon vorhandenen Standards für Tilapia, Pangasius, Lachs, Garnele, Forelle, Muscheln und Seeohr. In einem nächsten Schritt werde nun ein entsprechendes Handbuch für die Auditierungen erstellt, kündigte Bas Geerts an, ASC-Direktor für Standards. Mit diesem wiederum werden erste Pilotfarm-Auditierungen durchgeführt, voraussichtlich in Japan, Brasilien und Mexiko. Die Erfahrungen aus diesen Praxistests fließen in die endgültige Version der Standard-Handbücher ein. Dann können die Mitarbeiter der Zertifizierungsorganisationen geschult werden, überwacht durch die unabhängige Accreditation Services International. Der ASC rechnet damit, dass das Handbuch im letzten Quartal 2015 fertiggestellt sein werde. Offiziersbarsch wird derzeit in vielen Teilen Asiens und vor den Küsten der USA, Mexikos und Panamas gezüchtet. Aquakulturen für die Bernsteinmakrele gibt es vor allem in der Republik Südkorea und in Japan.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
13.12.2013 Equador: Erste Offshore-Aquakultur startet mit Cobia
30.08.2013 Standards für Gelbschwanzmakrele und Offiziersbarsch bis Ende 2013
11.01.2011 Mexiko: Erste Offshore-Farm für Offiziersbarsch

403 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Kontakt | Impressum

© 2017 Fachpresse Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Royal Greenland