fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

13.05.2015  Grönland: Fischerei auf Kabeljau, Schellfisch und Seelachs erhält MSC-Zertifikat

Grönlands Fischerei auf die drei Weißfischarten Kabeljau, Schellfisch und Seelachs ist vom Marine Stewardship Council (MSC) als nachhaltig und gut gemanaged eingestuft worden. Entsprechend dürfen die drei Unternehmen Royal Greenland, Polar Seafood Greenland und Arctic Prime Fisheries, die die Fischerei betreiben, jetzt Weißfischfänge von rund 12.000 t jährlich unter dem blauweißen Label des MSC vermarkten. 2013 fingen die drei Frosttrawler Sisimiut, Polar Princess und Ilivileq 12.075 t, davon 9.403 t Kabeljau, 1.578 t Schellfisch und 972 t Seelachs. 80 Prozent der Anlandungen werden nach Großbritannien verkauft, und zwar vor allem als Filet. Die drei Trawler fischen nur vier Monate im Jahr. Sortiergitter in ihren Grundschleppnetzen reduzieren den Beifang von untermaßigen Fischen. "Das ist - nach der Garnelenfischerei vor Westgrönland - die zweite grönländische Fischerei, die die MSC-Zertifizierung erreicht", sagte Gísli Gíslason, MSC-Manager für Grönland, Island und die Färöer Inseln, beide geprüft vom Zertifizierer Sustainable Fisheries Greenland (SFG). Derzeit bewertet SFG Grönlands Fischerei auf den Seehasen im Hinblick auf eine mögliche MSC-Zertifizierung.

Lesen Sie zu Grönland auch im FischMagazin-Archiv:
28.01.2014 Royal Greenland: Positive Bilanz trotz Verlusten bei Kabeljau und Lachs
17.09.2013 Grönland/Dänemark: Polar Seafood beendet dreijährige Wachstumsphase

495 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Kontakt | Impressum

© 2017 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Royal Greenland