fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

12.06.2015  Global Salmon Initiative: Vier große Züchter steigen aus

Vier große Lachszuchtunternehmen sind seit Jahresbeginn aus der Global Salmon Initiative (GSI) ausgetreten, meldet das Portal IntraFish. Die GSI hatte sich Ende 2011 gegründet, um die Lachsindustrie unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit zu optimieren. Schon Anfang 2015 war die Scottish Salmon Company (SSC) ausgetreten, teilt die GSI mit, da es "Differenzen hinsichtlich der Setzung strategischer Prioritäten" gebe. Im Mai hatten auch die norwegischen SSC-Mutterunternehmen Lerøy Seafood Group und Salmar sowie Scottish Sea Farms (SSF) ihre Mitgliedschaft aufgekündigt. Die GSI hat sich zum Ziel gesetzt, sämtliche Lachszuchten bis zum Jahre 2020 nach dem Lachsstandard des Aquaculture Stewardship Councils (ASC) zertifizieren zu lassen. Die Mitgliedschaft erfordere jedoch Ressourcen, Zeit und Aktivitäten von allen angeschlossenen Unternehmen. "Sind irgendwelche Mitglieder nicht in der Lage, diese ambitionierten Ziele zu erreichen, ist es die richtige Entscheidung nicht mehr Mitglied zu sein", heißt es in einem Schreiben der GSI. Führungskräfte der vier genannten Züchter standen für einen Kommentare nicht zur Verfügung, schreibt IntraFish.

Lesen Sie zur Global Salmon Initiative (GSI) auch im FischMagazin-Archiv:
19.09.2014 Island: Fjardalax ist neues Mitglied der Global Salmon Initiative (GSI)
14.08.2013 Nachhaltigkeit: Zusammenschluss der 15 weltweit größten Lachs-Produzenten


665 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Kontakt | Impressum

© 2018 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Fessmann
Royal Greenland