fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

20.11.2015  Kanada: Mehr Hummer durch Klimawandel

Ein Anstieg der Meerestemperaturen in den Gewässern um die ostkanadische Insel und Provinz Prince Edward Island (PEI) könnte zu einem Wachstum der dortigen Hummer-Populationen führen. Diese Erwartung äußerten mehrere Wissenschaftler bei einem amerikanisch-kanadischen Symposium Anfang November in Charlottetown, schreibt The Guardian. Durch einen Anstieg der Wassertemperatur um 2,5 ºC würde die Hummerlarve, der "baby lobster" 20 Tage schneller wachsen und damit kürzere Zeit der Bedrohung durch Räuber ausgesetzt sein, meint Doktorand Ryan Stanley. Hummer ist mit einer Ausfuhrmenge von 2.800 t im Wert von 240 Mio. USD (2014) der wichtigste Seafood-Exportartikel der Golf-Region von Maine.

Lesen Sie zum Hummer auch im FischMagazin-Archiv:
20.03.2015 USA: Hummerfischer in Maine starten MSC-Verfahren
06.03.2015 Kanada: Hummerfischerei auf Gaspésie erhält MSC-Zertifikat
18.11.2014 Kanada: PEI-Hummerfischerei erhält MSC-Zertifizierung

904 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Kontakt | Impressum

© 2017 Fachpresse Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Royal Greenland
Alaskaseafood