fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

28.01.2016  Rügen Fisch: Kartellamt genehmigt Übernahme durch Thai Union

Rügen Fisch: Kartellamt genehmigt Übernahme durch Thai Union

Das Bundeskartellamt hat die Übernahme der Rügen Fisch AG durch den thailändischen Thunfischkonserven-Hersteller Thai Union genehmigt.
Das Bundeskartellamt hat die Übernahme der Rügen Fisch AG durch den thailändischen Thunfischkonserven-Hersteller Thai Union genehmigt, meldet die Lebensmittel Praxis. Über den Kaufpreis gebe es nur Mutmaßungen, heißt es beim NDR: Thai Union beziffert den Unternehmenswert auf das 6,5-Fache des Gewinns vor Zinsen und Steuern (EBITDA) und damit etwa 65 Mio. Euro. Abzüglich der Schulden von - laut Geschäftsbericht 2013 - rund 46 Mio. Euro ergäbe sich ein Kaufpreis von knapp 10 Mio. Euro. Die thailändische Gruppe übernehme die Anteile des Hamburger Rechtsanwaltes Berthold Brinkmann, außerdem trete Mitgesellschafter Thies Pickenpack Aktien ab. Brinkmanns Sohn Tobias Brinkmann behalte sein Aktienpaket von 28,2 Prozent und solle einen Posten im Aufsichtsrat übernehmen. Die Belegschaft von rund 850 Mitarbeitern an den Standorten Sassnitz, Rostock, Lübeck und Cuxhaven solle nicht reduziert werden, hatte Vorstandschef Andrew Bergmann im Dezember angekündigt. Insofern begrüße auch Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus (SPD) den Kauf. Skeptisch ist demgegenüber die SPD-Stadtratsfraktion von Sassnitz, die eine Verschlechterung der Arbeitsbedingungen befürchtet.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
18.01.2016 Sassnitz: SPD warnt vor Rügen Fisch-Verkauf
22.12.2015 Thai Union Group will Mehrheit an Rügen Fisch übernehmen

2039 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2018 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Nireus