fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

22.03.2017  Kiel: Gosch-Filiale direkt an der Förde eröffnet

Direkt an der prominenten Kiellinie mit Blick auf die Kieler Förde hat in Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt am vergangenen Freitag eine weitere Filiale von Gosch Sylt eröffnet, melden die Kieler Nachrichten (KN). Betreiber Jan-Hinnerk Hinkelmann (43) und Lizenz-Geber Jürgen Gosch (75) empfingen die ersten Gäste persönlich. Die Filiale im ehemaligen Café Pennekamp (Kiellinie 63) bietet 130 Sitzplätze innen und eine große Außenfläche. Die überzeugenden Argumente für den Standort seien der Blick aufs Wasser und ein großer Parkplatz hinter dem Haus gewesen, sagte Jürgen Gosch. Der Kieler Hinkelmann hat nach eigenen Angaben mehr als zwei Millionen Euro in das neue Restaurant investiert. Das Gebäude wurde entkernt und die Fläche auf mehr als das Doppelte des Cafés Pennekamp erweitert. Der Innenraum wurde liebevoll gestaltet. So stammen die Holzbohlen, die den Tresen zieren, von der Hafenanlage des Kieler Yacht-Clubs. Der studierte Betriebswirt habe sich einen Jugend-Traum erfüllt: schon als Student sei er von Besuchern immer wieder gefragt worden, wo man in Kiel gut Fisch essen könne. Die servierten Fische seien alle "frisch, Tiefkühlware wird es nicht geben", zitieren die KN den Franchisenehmer. In Kiel ist das Restaurant der dritte Gosch-Standort, "an Land" die 26. Filiale, insgesamt nach Angaben von Gosch Outlet Nr. 45.

Lesen Sie zu Gosch auch im FischMagazin-Archiv:
07.10.2014 Gosch gibt Filiale auf der Reeperbahn auf
21.09.2012 Sylt: Gosch weiht mit 350 Gästen "Jünnes Düne" ein
07.05.2012 Timmendorf: Gosch eröffnet 32. Filiale - mit einigen Neuerungen

1211 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2018 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Alaska Seafood