fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

28.04.2017  MSC-Strategie: 20 Prozent zertifiziert bis zum Jahre 2020

Der Marine Stewardhip Council (MSC) hat sein 20-jähriges Bestehen in diesem Jahr zum Anlass genommen, die Ziele für die kommenden drei Jahre und bis zum Jahre 2030 zu formulieren. Gegenwärtig sind 12% der marinen Fischfänge weltweit nach dem MSC-Standard zertifiziert und insgesamt 14% befinden sich im MSC-Programm. Letztgenannte Zahl will der MSC bis 2020 auf 20% steigern und bis zum Jahre 2030 auf ein Drittel der globalen Anlandungen aus Meeresfischerei. Dabei soll der Fokus auf jenen Ökosystemen liegen, die derzeit im MSC-Programm unterrepräsentiert sind, bei denen aber Fänge und Biodiversität gefährdet sind. Neben Thunfischarten und kleinen pelagischen Spezies sollen Tintenfisch, Oktopus, Krebse und Algen zu den Arten mit hoher Priorität gehören. Außerdem will der MSC neue Werkzeuge zur Verfügung stellen, um Fischereien in der Südhemisphäre der Erde den Zugang zur MSC-Zertifizierung zu erleichtern. Marktnachfrage soll in jenen Ländern und Regionen geschaffen werden, die den Wandel auf dem Wasser am ehesten fördern: Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien und Italien, außerdem die USA, China und Japan.

Lesen Sie zum MSC auch im FischMagazin-Archiv:
30.03.2017 Ostafrika: Fischerei auf Octopus wird kartiert
22.03.2017 Großbritannien: Thunfisch-Marke John West bis Ende 2017 nachhaltig
16.03.2017 MSC-Zertifizierung für Nordsee-Frischfischtheken

919 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2018 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Alaska Seafood