fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

23.05.2017  Kanada: Erste Rotbarsch-Fischerei erhält MSC-Zertifizierung

Kanada: Erste Rotbarsch-Fischerei erhält MSC-Zertifizierung

Die Fischerei auf den Acadian redfish (Sebastes fasciatus) hat als erste kanadische Rotbarsch-Fischerei eine MSC-Zertifizierung erhalten. (Foto: Wikicommons/FishWatch)
Nicht ohne Stolz melden der Marine Stewardship Council (MSC) und das Groundfish Enterprise Allocation Council (GEAC), dass erstmals eine kanadische Fischerei auf Rotbarsch eine MSC-Zertifizierung erhalten habe. Der zertifizierte Acadian redfish (Sebastes fasciatus), auch bekannt als Atlantischer Rotbarsch oder Meeresbarsch, wird in der Abteilung 3LN der Nordwestatlantischen Fischerei-Organisation (NAFO) befischt. Nachdem die Bestände des Sebastes fasciatus durch Überfischung Ende der 1980er Jahre erschöpft waren, wurde er von 1998 bis 2010 nicht im Rahmen einer Zielfischerei befischt. Nach Jahren sorgfältigen Managements erholte sich der Bestand, so dass die Fischerei 2010 wieder geöffnet wurde. Unter wissenschaftlicher Begleitung ist jetzt vorsichtig eine Höchstfangmenge (TAC) festgelegt worden. Kanada hält 42,6% der TAC, deren Hauptteil von Schiffen der Ocean Choice International (OCI) auf der Neufundlandbank gefangen wird. Die Zertifizierung könne als Beweis dafür gelten, dass Fischbestände sich erholen können und dass ein robustes Fischerei-Management funktioniere, kommentierte Jay Lugar, MSC-Programmdirektor in Kanada, die Zertifizierung.

Lesen Sie zum Rotbarsch auch im FischMagazin-Archiv:
22.11.2016 Rotbarsch: 7.500 t Quote für die Irmingersee
16.06.2014 Island: Rotbarschfang als nachhaltig zertifiziert
20.12.2013 Kanada: Ocean Choice nimmt Fortune-Fabrik wieder in Betrieb

606 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Kontakt | Impressum

© 2017 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Royal Greenland