fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

04.09.2017  Bremerhaven: Larsen Danish Seafood schließt Standort Leegina

Bremerhaven: Larsen Danish Seafood schließt Standort Leegina

Larsen Danish Seafood schließt sein Tochterunternehmen Larsen Leegina in Bremerhaven. (Fotos: Archiv, 2013)
Larsen Danish Seafood schließt sein Tochterunternehmen Larsen Danish Seafood (Leegina) in Bremerhaven zum 31. Dezember 2017, meldet der Weser-Kurier. Damit werden im Fischereihafen 43 Beschäftigte ihren Arbeitsplatz verlieren, teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit. In Bremerhaven verarbeitet Larsen Matjes und Seelachs. Viele Wettbewerber hätten ihre Produktion aufgrund der niedrigeren Lohnkosten nach Osteuropa verlagert, nennt Larsen-Verkaufsleiter Kay Kramp eine Ursache für die geplante Schließung. Die Auftragslage habe zunehmend Probleme bereitet: "Wir können als als kleiner Betrieb nur schwer mithalten." Außerdem sei ein Großkunde abgesprungen. Am Hauptsitz im schleswig-holsteinischen Harrislee beschäftigt Larsen weiterhin etwa 100 Mitarbeiter. Die Fabrik am Bremerhavener Fünfmeterweg war 1932 von Victor Leege als Seelachsfabrik Leegina gegründet worden und hatte ursprünglich nur "Lachsersatz" produziert.

Lesen Sie zu Larsen Danish Seafood auch im FischMagazin-Archiv:
09.04.2015 Harrislee: Larsen Danish Seafood wird Larsen Danish Seafood
12.02.2015 Larsen Leegina: Wolfgang Hebecker im Ruhestand
10.02.2015 Färöer/Deutschland: Fangunternehmen kauft Larsen Danish Seafood


1197 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2018 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Alaska Seafood