fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

06.02.2018  Thailand: Kein Unrechtsbewusstsein bei Zwangsarbeit

Thailand: Kein Unrechtsbewusstsein bei Zwangsarbeit

Kapitäne und Eigner thailändischer Fischerboote begreifen das Festhalten von Arbeitskräften an Bord und das Einbehalten von Löhnen nicht als moderne Form der Sklaverei.
Kapitäne und Eigner thailändischer Fischerboote begreifen das Festhalten von Arbeitskräften an Bord und das Einbehalten von Löhnen nicht als moderne Form der Sklaverei. Das ist das Ergebnis einer im Januar veröffentlichten Studie des in Bangkok ansässigen Issara Institutes, schreibt IntraFish. Das gegen Menschenhandel engagierte Institut hatte 75 thailändische Kapitäne und Schiffsbesitzer befragt. Fazit: obgleich sie Fischer ausbeuteten, begriffen sie sich als wohltätige Schutzherren. Shawn MacDonald, Geschäftsführer der gegen Arbeitsunrecht aktiven Wohltätigkeitsorganisation Verite, betrachtet die Erkenntisse als Anreiz, verstärkt gegen Zwangsarbeit vorzugehen.

Lesen Sie zur Zwangsarbeits-Problematik auch im FischMagazin-Archiv:
23.03.2017 Thailand: Menschenhändler zu langjährigen Haftstrafen verurteilt
24.11.2016 Vatikan rügt Ausbeutung in der Fischerei-Industrie
15.01.2015 Thailand: Strafgefangene ersetzen Migranten auf Fangschiffen
17.06.2014 Thailand: Brutale Sklaverei auf Fangschiffen für Garnelenfutter

690 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2018 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Royal Greenland