fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

02.07.2018  Argentinien: Geringere Shrimp-Fänge

Argentiniens Fischerei auf die Argentinische Rotgarnele (Pleoticus muelleri) landete in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 22% weniger Shrimps an als im Vergleichszeitraum des Vorjahres, meldet Fish Information & Services (FIS). Bis zum 21. Juni 2018 wurden 68.081 t gefischt, während es von Januar bis Juni 2017 noch 87.400 t waren - ein Minus von 19.319 t. Davon entfielen 36.815 t auf die Küstenfischerei, 24.656 t wurden von Frostfangschiffen angelandet, 6.291 t von hochseetüchtigen Frischfischfängern und 317,4 t von Booten, die in Flussmündungen fischten. Da der Anteil kleinerer Shrimps erheblich sein soll, werden jetzt mehrere Forschungsreisen durchgeführt.

Lesen Sie zur Argentinischen Rotgarnele auch im FischMagazin-Archiv:
19.05.2018 Argentinien: Steigende Nachfrage für Rotgarnelen
14.05.2018 Argentinien/Spanien: Produzent von Rotgarnelen investiert in eigene Flotte
26.03.2018 Argentinien: Weniger Rotgarnelen


320 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2018 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Royal Greenland