fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

30.11.2018  Makrele: EU, Norwegen und die Färöer einigen sich auf Quoten

Die Europäische Union, Norwegen und die Färöer haben sich gestern in einem Dreierabkommen auf eine Gesamtfangquote 2019 für die Makrele im Nordostatlantik von 653.438 t geeinigt - eine Verringerung von 20% gegenüber der diesjährigen TAC, schreibt IntraFish. Angesichts einer vom Internationalen Rat für Meeresforschung (ICES) empfohlenen Quotensenkung um 61% zeigten sich Beteiligte wie Norwegens Fischereiminister Harald Tom Nesvik und KFO-Geschäftsführer Seán ODonoghue leidlich zufrieden. Auf die EU-Fangflotte entfällt eine Quote von 322.077 t (= 49,3% der Gesamtquote), auf die färingischen Schiffe 82.339 t (12,6%) und auf die norwegischen 147.085 t (22,5%).

Lesen Sie zur Makrele auch im FischMagazin-Archiv:
20.10.2016 Makrele: Quote für 2017 steigt um 14 Prozent
02.09.2016 Dänemark: Sæby baut für 27 Mio. Euro neue Makrelenkonserven-Fabrik
17.06.2016 Färöer Inseln: MSC-Zertifikat für Makrele und Blauen Wittling

156 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2018 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Alaska Seafood