www.fischmagazin.de/willkommen.php?seriennummer=5959


02.06.2020  Mallorca: Fischer starten Direktvermarktung

Die Fischer auf der Balearen-Insel Mallorca haben in diesen Tagen mit dem Direktverkauf ihres Fischs im Hafen begonnen, weil ihnen die geschlossenen Restaurants und Hotels als Abnehmer weggefallen sind, meldet das Mallorca-Magazin. Bereits im März konnten die Fischer aus zehn Häfen der Insel nur noch rund 15% der Mengen verkaufen, die in den Vorwochen abgesetzt wurden. In Sóller beispielsweise informieren Fischer wie Gregori "Passador" Mayol ihre Kunden per Nachricht aufs Smartphone oder in den sozialen Netzwerken über ihre Ankunft im Hafen. Auch die Fischer in den Häfen von Alcúdia und Can Picafort, ab morgen auch in Port de Pollença besitzen eine Genehmigung für den Direktverkauf.

Lesen Sie zu Mallorca auch im FischMagazin-Archiv:
24.06.2014 FrischeParadies und Hafro setzen positive Entwicklung fort
09.11.2012 Palma de Mallorca: Maris Galicia serviert 90 Tonnen Meeresfrüchte
24.03.2009 Spanien: Jahrestagung des Fachverbandes Der Fischfachhandel auf Mallorca



© 2020 Fachpresse Verlag Hamburg