www.fischmagazin.de/willkommen.php?seriennummer=6072


03.09.2020  Real-Märkte: Abbau von Fischtheken nach Übernahme

Edeka will 72 Real-Filialen übernehmen, nachdem Kaufland bereits die Übernahme von 101 Märkten der Handelskette beantragt hatte, meldet das Portal Top agrar online. Die Hälfte der dann verbleibenden rund 100 Standorte will der russische Investor SCP, der Real Ende Juni vom Metro-Konzern übernommen hatte, für zunächst zwei Jahre in Eigenregie weiterführen. Nach Informationen der Tageszeitung Die Welt könnten vereinzelt Frischetheken abgebaut werden, insbesondere Fischtheken, "die in den meisten Fällen ohnehin nicht profitabel" (Die Welt) seien.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
19.02.2020 SCP Group erwirbt Real von Metro AG
14.02.2020 Real: Schließung von 30 Märkten nach Verkauf


© 2020 Fachpresse Verlag Hamburg