fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

04.01.2011  Norwegen: Lachsproduzent investiert in Kabeljau-Zucht

Der norwegische Kabeljauzüchter Seamatech hat finanzielle Unterstützung aus der Lachsbranche erhalten. Arnafjord Settefisk, Produzent von Lachs- und Forellen-Setzlingen, hat für 244.000 Euro einen Anteil von sieben Prozent an Seamatech erworben, schreibt das Portal IntraFish. "Nachdem wir in den vergangenen Jahren Geld verloren haben, mussten wir jetzt unsere Koffer wieder auffüllen", begründet Geschäftsführer Ole Bakke die Finanzhilfe. Im vergangenen Jahr generierte Seamatech 321.000 Euro Umsatz, 2011 sollen es schon fast 1,3 Mio. Euro sein. Seamatech besitzt sechs Lizenzen für die Kabeljau-Zucht. Das Produktionswachstum ist moderat: 2008 wurden 12 Tonnen geerntet, 2009 schon 150 Tonnen und im vergangenen Jahr 250 Tonnen. Ziel für 2011: 400 Tonnen. "Wir sind jetzt optimistisch", sagt Bakke und verweist auf eine bessere Wachstumsrate und einen günstigeren FCR-Wert: "Innerhalb von 14 bis 15 Monaten wachsen unsere Fische nun auf 3,5 Kilogramm ab." Die 2010 eingesetzten 100.000 Setzlinge stammten in dritter Generation von dem Smolt-Produzenten Havlandet, dessen Fischqualität Fortschritte mache. Auch hinsichtlich der Kabeljaupreise, die schon im zweiten Halbjahr 2010 gut gewesen seien, ist Ole Bakke zuversichtlich, da weniger Zucht-Kabeljau am Markt sei.


1586 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2021 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten