fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

22.03.2013  Argentinien: Fischerei auf Schwarzen Seehecht erstrebt MSC-Zertifikat

Argentinien: Fischerei auf Schwarzen Seehecht erstrebt MSC-Zertifikat

Argentiniens Fischerei auf den Schwarzen Seehecht (Dissostichus eleginoides) in den Gewässern des südamerikanischen Landes hat die Zertifizierung nach den Prinzipien und Kriterien des Marine Stewardship Councils (MSC) beantragt, teilt der MSC mit. Auftraggeber sind vier Fischereiunternehmen - Estremar, Pesantar, Argenova und San Arawa -, deren sieben Fangschiffe zusammen die gesamte Quote für den gefragten Fisch im Argentinischen Meer halten. Gefischt wird ganzjährig mit Grundschleppnetzen, Grundlangleinen und Fallen. Die TAC belief sich 2012 auf 3.500 Tonnen. Der Patagonian toothfish (weitere Namen: merluza negra, bacalao de profundidad, Chilean sea bass) wird vor allem in die USA, nach Japan und in die Europäische Union exportiert. Die Überprüfung der Fischerei erfolgt durch den unabhängigen Zertifizierer Organización Internacional Agropecuaria (OIA) und soll voraussichtlich sieben Monate dauern, so dass eine MSC-Zertifizierung noch in diesem Jahr erfolgen könnte.

Lesen Sie zum Schwarzen Seehecht auch im FischMagazin-Archiv:
29.08.2011 Schwarzer Seehecht: Jeder fünfte falsch deklariert
11.05.2010 Schwarzer Seehecht: Einspruch gegen MSC-Verfahren
24.03.2010 Schwarzer Seehecht: Stabil, aber empfindlich gegen Überfischung

2484 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2021 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten