fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

18.03.2015  Dänemark: Obergericht bestätigt Urteil gegen Lachsproduzenten

Dänemark: Obergericht bestätigt Urteil gegen Lachsproduzenten

Das Landgericht im dänischen Viborg, das Vestre Landsret, hat Mitte Februar ein früheres Urteil gegen den ehemaligen Direktor der Lachsräucherei Select Salmon in Esbjerg bestätigt. Links im Bild: Bericht der Lebensmittelkontrolle zu Select Salmon.
Das Landgericht im dänischen Viborg, das Vestre Landsret, hat Mitte Februar ein früheres Urteil gegen den ehemaligen Direktor der Lachsräucherei Select Salmon in Esbjerg bestätigt, schreibt die Tageszeitung Der Nordschleswiger. Das Gericht in Esbjerg hatte Brian Thygesen zur Zahlung einer Geldstrafe in Höhe von 150.000 DKK, rund 20.100 Euro, verurteilt, weil er wiederholt trotz behördlicher Verwarnungen mit Listerien belastete Fischprodukte in den Handel gebracht hatte. Obwohl Select Salmon im Sommer 2011 von der Lebensmittelkontrollbehörde die Auflage erhalten hatte, seine Fischprodukte vor dem Versand auf Listerien zu kontrollieren, lieferte die Räucherei zwei Wochen später 177 kg mit Listerien behaftete Ware an Kunden in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Brian Thygesen lebt heute nach Angaben der Dänischen Handelskammer in Lettland. Ein Unternehmen, das seit Herbst 2013 in den früheren Räumen von Select Salmon in der Vesterhavsgade 145 auch vor allem Räucherlachs produzierte, hat im letzten Jahr ebenfalls Insolvenz angemeldet.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
12.03.2015 Dänemark: Räucherei Westcoast Seafood ist bankrott
06.07.2012 Esbjerg: Lachsräucherei entlässt Direktor wegen Betrügereien
28.07.2011 Dänemark: Räucherei bestreitet Grenzwert-Überschreitung


2196 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2021 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten