fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

23.06.2016  Großbritannien: Über 90 Prozent der Fischer fordern den Brexit

Die britische Bevölkerung mag in der Frage des EU-Austritts von Großbritannien gespalten sein, die Fischindustrie des Landes ist es eher nicht. Großbritanniens Fischer sind als lautstarke "Euroskeptiker" bekannt, doch das Ergebnis einer aktuellen UK-weiten Umfrage überraschte selbst die Forscher: mehr als 90% der Fischer wollen heute für den Brexit stimmen, teilte Craig McAngus mit, Politikwissenschaftler an der University of Aberdeen. Im ehemals florierenden Grimsby, wo von rund 400 Fangschiffen heute noch fünf geblieben sind, sehen viele die EU als Hauptverantwortlichen für den Niedergang. Von einem Alleingang Großbritanniens versprechen sich die Fischer höhere Quoten, einen eigenen Sitz in der Nordostatlantischen Fischerei-Kommission - neben Norwegen, Island, den Färöer Inseln und der EU - und damit ein erneutes Wachsen der Fischereiflotte. Steve Norton, Leiter der Grimsby Fish Merchants Association, äußert sich als Verbandsvertreter neutral, persönlich zweifele er an einem Verbleib in der Gemeinschaft, wünsche sich eine bessere Kontrolle der Nordsee und - mehr Fördergelder aus dem Europäischen Fischereifond. Angesichts der starken Betroffenheit der Fischindustrie durch die EU-Politik mag es kein Zufall gewesen sein, dass der britische Premier David Cameron am letzten Tag vor dem Referendum den Londoner Fischmarkt Billingsgate besuchte.

Lesen Sie zu Großbritannien auch im FischMagazin-Archiv:
25.01.2016 Schottland: Lachsexporte brachen 2015 um mehr als 20 Prozent ein
13.11.2015 Schottland: STI Freight Management baut Fisch-Logistik aus
11.09.2015 Schottland: Lachsernte erreichte 2014 Rekord-Höhe

1309 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2019 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Royal Greenland