fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

30.08.2017  Brandenburg: "Glut & Späne" etabliert sich in der Uckermark

Die ursprünglich in Berlin-Kreuzberg gegründete Fischräucherei "Glut & Späne" hat ihren Sitz ins 95 Kilometer entfernte Gerswalde verlegt. Inhaber Michael Wickert (36) hat die frühere Schlossgärtnerei in der 1.600 Einwohner-Gemeinde in der Uckermark umgebaut. Das ehemalige Heizhaus wurde zu Küche und Kühllager, draußen wurden sechs Räucheröfen aufgestellt. Der studierte Fischereiwissenschaftler Wickert hatte sich in Berlin durch seine Räucherei in der Markthalle Neun in Kreuzberg einen Namen gemacht. "Vor zwei Jahren stellte Wickert dann aber fest, dass seine Manufaktur nicht mehr nach Berlin passt. Der Platz reichte nicht mehr aus, das fing schon mit den Parkplätzen an, und Räuchern in der Großstadt ist nun mal ein schwieriges Handwerk", schrieb die Berliner Zeitung zu den Umzugsgründen. Jetzt pendelt der Räucherer zwischen Berlin und Gerswalde: von Donnerstag bis Montag lebt er im Brandenburgischen, die übrigen Tage beliefert er weiterhin seine Berliner Kunden. Am Produktionsstandort kooperiert er mit Fischereigenossenschaften aus Templin, Prenzlau und Angermünde, lässt sich außerdem von Ostseefischern beliefern. Demnächst will er in einem der früheren Gewächshäuser neben der Räucherei ein Café eröffnen.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
26.07.2017 Usedom (I): Unternehmerpreis für Fisch Domke
08.10.2015 Brandenburg: Vermarktung von heimischem Fisch
20.03.2015 Berlin: Kreuzberger Fischräucherei eröffnet Standort in der Uckermark

1458 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2021 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten