fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

21.03.2019  Schweiz: 15 Lachsprodukte zurückgerufen wegen Listerien

Mehrere Lachsprodukte, die bei Coop, Migros und Volg verkauft wurden, könnten gesundheitsgefährdende Listerien enthalten, meldet die Neue Zürcher Zeitung (NZZ). Kunden sollten die Produkte nicht verzehren und sie in eine Verkaufsstelle zurückbringen. Den Listerienbefall hatte der Lieferant Ospelt Food, ein führendes fleischverarbeitendes Unternehmen in der liechtenstein-schweizerischen Zollunion, bei internen Kontrollen festgestellt. Bei Migros sind insgesamt 16 Artikel betroffen. Die Schweizer Kantonschemiker haben im vergangenen Jahr fast 1.000 Proben von Fertigsalaten, Früchten, Antipasti und anderen Fertigprodukten auf Listerien untersucht. In drei Prozent der Proben wurde der in der Umwelt verbreitete Keim gefunden, er lag jedoch nie über dem Grenzwert. Im letzten Jahr kam es in der Schweiz zu einer ungewöhnlichen Häufung von Listeriose-Fällen. Zwölf Menschen erkrankten, zwei starben.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
29.10.2018 Polen/EU: Listerien-Ausbrüche durch nicht identifizierten Hersteller
25.09.2017 Polen: Keine weiteren Listerienfunde bei BK Salmon
01.09.2017 Dänemark: Vier Kranke und ein Toter wegen Listerien in Lachs

616 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2020 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten