fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

03.06.2019  Rostock: Feuer vernichtet Thai Union-Fischölfabrik

Ein Brand hat am vergangenen Sonnabend, den 1. Juni, die Fischöl-Produktion des Konzerns Thai Union in Rostock-Bentwisch völlig zerstört, meldet das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). Als die Freiwillige Feuerwehr Bentwisch gegen kurz nach 8:00 Uhr morgens am Brandherd eintraf, brannte die Halle schon in voller Ausdehnung, teilte Kreisbrandmeister Mayk Tessin mit. Ingesamt hätten 13 Wehren mit insgesamt 130 Einsatzkräften versucht, das Gebäude von allen vier Seiten zu löschen. In der erst im November 2018 eröffneten Raffinerie sollten auf einer hochautomatischen Produktionslinie jährlich rund 5.000 t hochwertiges Thunfischöl für die Herstellung von Babynahrung produziert werden.

Nach Angaben von Tessin lagerten zur Brandzeit 40.000 Liter Fischöl in der Produktionshalle. Im Wareneingangsbereich seien mindestens zwei Fässer des brandgefährlichen Öls explodiert. Der Sachschaden wird bislang auf 20 bis 25 Mio. Euro beziffert - "Totalschaden" der 2018 für 24 Mio. USD (= 21,5 Mio. Euro) errichteten Fabrik. Die Brandursache stehe noch nicht fest, die Polizei ermittele wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung. Am Folgetag brannte im nahen Rostock-Warnemünde gegen 5:45 Uhr ein Fischkutter. In diesem Fall gehe die Polizei klar von Brandstiftung aus. Der Schaden an der 24 Meter langen "Zufriedenheit" beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf 2.000,- Euro.

Lesen Sie zur Fischölfabrik auch im FischMagazin-Archiv:
28.05.2019 Rügen Fisch: Jens Vogler wird Vorstandsvorsitzender
16.11.2018 Rostock-Bentwisch: Thai Union eröffnet Raffinerie für Thunfisch-Öl
27.03.2018 Seychellen: Thai Union investiert fast 30 Mio. Euro in Konservenfabrik

874 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2020 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten