fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

27.11.2019  Kanada: Royal Greenland baut Hummer-Abteilung aus

Quin-Sea Fisheries, eine kanadische Tochter von Royal Greenland, hat Mitte September offiziell eine Hummerverarbeitung in der östlichen Provinz des Landes, in Newfoundland & Labrador eröffnet. Jetzt kündigte Quin-Sea an, seine für 150.000 Pounds - rund 68,1 t - ausgelegte Lebendhälterung für kanadische Hummer auf eine Kapazität von 250.000 Pounds (= 113,5 t) zu erweitern, melden die Undercurrent News. Denn die Nachfrage aus Asien, insbesondere aus China sei hoch, teilte Geschäftsführer Simon Jarding mit. Über den Flughafen Montreal erreiche der Hummer die Märkte in Shanghai binnen 50 Stunden. Bislang habe Newfoundland keine Hummer verarbeitet, sondern die Tiere in andere Provinzen zur Weiterarbeitung transportiert. Aufgrund des Handelskrieges zwischen China und den USA exportiert Kanada derzeit Hummer nach China, die ehemals in die USA verkauft wurden. Andererseits exportiert Kanada jetzt weniger Hummer in die USA, so dass die dortigen Produzenten in stärkerem Umfang als bisher den US-Binnenmarkt versorgten. Jarding kündigte auch an, dass auf der Seafood Expo North America 2020 in Boston ein Fischerei-Verbesserungsprojekt (FIP) vorgestellt werde, das auf eine MSC-Zertifizierung der Hummerfischerei ziele.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
29.10.2019 USA: Maine landet 40 Prozent weniger Hummer an
26.08.2019 Kanada: Hummerfischerei behält MSC-Zertifikat trotz hoher Geldbuße
23.01.2019 Kanada exportiert 50 Prozent mehr Hummer nach China

432 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2020 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten