fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

05.12.2019  "Geisternetze": Umweltminister gehen Müllproblem an

Verloren gegangene Fischernetze oder Netzteile machen einen erheblichen Teil des Müllproblems in unseren Meeren aus. Rund 30 Prozent des Mülls in der Nordsee sollen sich auf die Fischerei zurückführen lassen, in der Ostsee seien es rund sieben Prozent, schreibt das Hamburger Abendblatt. Alleine in der Ostsee sollen jährlich 5.000 Netze und Netzteile verloren gehen, die Welternährungsorganisation (FAO) spricht sogar von bis zu 10.000 Netzen. Deshalb haben die nördlichen Bundesländer auf der Mitte November in Hamburg abgehaltenen Umweltministerkonferenz einen Vorschlag angekündigt, den Kampf gegen die "Geisternetze" zur staatlichen Aufgabe zu machen. Ein positives Beispiel in dieser Hinsicht sei Norwegen, wo es einmal jährlich eine große Bergungskampagne gebe, durchgeführt und bezahlt von den Behörden. Derzeit arbeite die Umweltorganisation WWF auf Projektbasis an der Entdeckung und Bergung von Netzen per Sonargerät - ein erster Ansatz, jedoch nicht als langfristige Lösung geeignet. Zunächst solle der Bund/Länder-Ausschuss Nord- und Ostsee mögliche Finanzierungsquellen wie den Europäischen Fischereifonds prüfen.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
15.02.2019 Thunfischfang: Biologisch abbaubare Fischsammler
01.11.2018 ASC plant Vorschriften zur Vermeidung von Plastikmüll
01.06.2017 Meeresschutz: Illegale Fischerei führt zu mehr "Geisternetzen"

396 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2020 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten