fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

20.03.2020  Österreich: Lebensmittelgroßhändler öffnen für Endverbraucher

Österreich: Lebensmittelgroßhändler öffnen für Endverbraucher

In Österreich haben zahlreiche Lebensmittelgroßhändler angesichts der Corona-Krise jetzt auch für Privatkunden geöffnet, in Deutschland ist dies rechtlich offenbar nicht zulässig. (Screenshot: Metro Österreich)
In Österreich öffnen einzelne Lebensmittelgroßhändler ihre Geschäfte auch für Endkonsumenten, um die Versorgung der Bevölkerung sicherzustellen, melden die Salzburger Nachrichten. Diesen Schritt hat bereits zu Beginn dieser Woche der österreichische C+C-Händler AGM unternommen, dessen insgesamt 18 Filialen zur Rewe Group gehören. "Es kann mit oder ohne Kundenkarte beziehungsweise Gewerbeschein in den Standorten österreichweit eingekauft werden", teilte das Unternehmen mit. Auch die Wedl C+C Abholmärkte sollen sich den Verbrauchern geöffnet haben. Ebenfalls offen für Privateinkäufer sind der Kärntner Lebensmittelgroßhandel Legro sowie der Salzburger Schwaighofer. Motiv ist nicht ausschließlich das Bedürfnis, einen Beitrag zu leisten, um eventuelle Versorgungsengpässe zu beheben, sondern auch, die wegen des Ausfalls von Hotels und Gastronomiekunden große Lagermengen an verderblichen Lebensmitteln abverkaufen zu können.

Andere Lebensmittelgroßhändler wie Transgourmet Österreich haben über den Handelsverband Anfragen auf Erteilung einer zeitweiligen Sondergenehmigung gestellt und warteten Anfang der Woche noch auf eine ministerielle Reaktion. In Deutschland hatte der Lebensmittelgroßhandel Selgros am Donnerstag, 19. März erklärt, seine 38 Märkte für Privatkunden zu öffnen, hatte dieses Statement jedoch keine 24 Stunden später widerrufen. Die Metro hatte ihre 12 Großmärkte zwar in Österreich seit dem 19. März für das breite Publikum geöffnet, jedoch nicht in Deutschland. "Derzeit gibt es keine Rechtssicherheit für die Öffnung des Großhandels für Endkonsumenten in Deutschland", zitiert die Westdeutsche Zeitung (WZ) einen Unternehmenssprecher.

Lesen Sie zum Lebensmittelgroßhandel auch im FischMagazin-Archiv:
16.03.2020 Corona: Lieferdienste profitieren, Gastrogroßhandel rechnet mit Einbußen
03.03.2020 Hamburg: Internorga wegen Corona verschoben
29.11.2019 Großhandel: Seawork und All-Fish übernehmen Intercont

543 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2020 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten