fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

02.06.2020  Roter Thun: WWF widerspricht möglicher MSC-Zertifizierung

Der World Wide Fund for Nature (WWF) erhebt Einspruch gegen die mögliche Nachhaltigkeitszertifizierung einer Fischerei auf Roten Thun im östlichen Atlantik durch den Marine Stewardship Council (MSC). Die Umweltschutzorganisation kritisiert, dass der zweifelhafte Zustand des Bestandes bei einem fragwürdigen Bewertungsprozess wiederholt ignoriert worden sei. Der derzeitige Zertifizierer habe die besten verfügbaren wissenschaftlichen Erkenntnisse außer Acht gelassen und daher eine viel zu positive Bewertung der Fischerei abgegeben, was nicht der Realität entspreche. Bereits seit längerem warne der WWF davor, dass die wissenschaftliche Rigorosität, die der MSC angeblich walten lasse, bei Zertifizierungsverfahren oft übersehen werde. Gerade im Falle des Roten Thuns im Ostatlantik, der stark überfischt sei und immer noch illegal befischt werde, seien strenge Wissenschaftlichkeit und ein vorsichtiger Bewertungsansatz angebracht. Entsprechend meint Giuseppe Di Carlo, Direktor der WWF-Mittelmeer-Initiative: "Dieser Fall wird zeigen, ob dem MSC-Label die Nachhaltigkeit der Ozeane am Herzen liegt oder ob Gewinnstreben gegenüber der Wissenschaft obsiegt."

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
06.05.2020 Thunfisch: In Deutschland nur jedes 10. Produkt MSC-zertifiziert
19.11.2019 Malta: Aquakultur 2018 mit 19 Prozent mehr Umsatz
03.01.2019 Nordsee: Immer mehr Roter Thun in britischen Gewässern

312 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2020 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten