fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

09.10.2020  Bremerhaven: Nordsee-Verwaltung seit zwei Wochen im Streik

Bremerhaven: Nordsee-Verwaltung seit zwei Wochen im Streik

Die Belegschaft der Nordsee-Hauptverwaltung in Bremerhaven befindet sich am heutigen 9. Oktober seit nunmehr zwei Wochen im unbefristeten Ausstand. (Foto: NGG)
Die Belegschaft der Nordsee-Hauptverwaltung in Bremerhaven befindet sich am heutigen 9. Oktober seit nunmehr zwei Wochen im unbefristeten Ausstand. Nach zuvor bereits drei eintägigen Warnstreiks und einem viertägigen Streikblock startete ein Teil der Beschäftigten am 28. September einen inzwischen nicht terminierten Streik. Höhepunkt der zweiten Streikwoche war eine Podiumsdiskussion zum Thema "Die Nordsee: Unternehmerische Verantwortung vs. unternehmerische Freiheit", zu der die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) am Mittwoch, den 7. Oktober ins "die theo" in Bremerhaven eingeladen hatte. Vertreter der Bremerhavener Stadtpolitik (Thorsten Raschen (CDU), Hans-Werner Busch (SPD) und Doris Achelwilm (MdB Die Linke)), der Arbeitnehmerkammer und der NGG beteiligten sich, die ebenfalls eingeladene Nordsee-Geschäftsführung kam nicht. Für Freitag, den 9. Oktober, lud die streikende Belegschaft interessierte Bürger und Bürgerinnen zu einer öffentlichen Kundgebung bei Bratwurst und Live-Musik ein. In Bremen und Bremerhaven wurden Flugblätter verteilt. Eine Petition an die Geschäftsführung der Nordsee sei bereits von 800 Unterstützer_Innen gezeichnet worden, teilte die NGG mit.

Lesen Sie zum Konflikt bei der Nordsee auch im FischMagazin-Archiv:
28.09.2020 Bremerhaven: Unbefristeter Streik bei der Nordsee-Hauptverwaltung
01.09.2020 Bremerhaven: Vier Tage Streik bei der Nordsee
06.08.2020 Bremerhaven: Ganztägiger Streik bei der Nordsee

230 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2020 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten