fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

28.10.2020  Holland: Cornelis Vrolijk übernimmt Haasnoot Vis und Neptunus

Holland: Cornelis Vrolijk übernimmt Haasnoot Vis und Neptunus

Der große holländische Fischproduzent Cornelis Vrolijk (IJmuiden) hat die Heringsspezialisten Haasnoot Vis und dessen Tochterunternehmen bzw. Marke Neptunus Seafood übernommen.
Der große holländische Fischproduzent Cornelis Vrolijk (IJmuiden) hat die Heringsspezialisten Haasnoot Vis (Katwijk aan Zee) und dessen Tochterunternehmen bzw. Marke Neptunus Seafood (Enschede) übernommen, meldet das Portal IntraFish. Cornelis Vrolijk ist mit 1.500 Beschäftigten einer der führenden Fischkonzerne in Holland. Die Haasnoot Food Familiy (250 Beschäftigte) liefert europaweit Hering und weitere Fischprodukte unter den Marken Neptunus Seafood und Haasnoot Vis B2B an den Einzelhandel und die Industrie. Neptunus produziert Matjes (frisch und gefroren), Heringsmarinaden sowie Garnelen und Surimi. Haasnoot hatte Neptunus im Jahre 2013 übernommen.

Cornelis Vrolijk hatte in diesem Jahr bereits im Juni Anteile an dem Garnelenverarbeiter Garnalenpelcentrum Kant (GPC) in Lauwersoog erworben, um die eigenen Kapazitäten an maschinengeschälten Shrimps (Crangon crangon und Pandalus borealis) zu erhöhen. Das GPC arbeitet mit von Klaas Kant entwickelten Schälmaschinen. Im Mai hatte Cornelis Vrolijk den ehemaligen Verarbeitungsbetrieb von Telson, der ebenfalls in Lauwersoog liegt, gekauft, nachdem der Garnelenproduzent Insolvenz angemeldet hatte.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
11.03.2020 Niederlande: Krabbenhandel Telson in Zahlungsschwierigkeiten
27.12.2018 Mauretanien: Cornelis Vrolijk eröffnet Fabrik in Mauretanien
31.10.2013 Vergro Fish übernimmt Neptunus



549 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2021 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten