fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

30.11.2020  Bremerhaven: Wilhelm Petersen zieht in größere Räume

Bremerhaven: Wilhelm Petersen zieht in größere Räume

Bremerhavens Seefischgroßhandel Wilhelm Petersen verlässt seinen Standort am Fischkai und bezieht das Gebäude der ehemaligen Bäckereikette "Die Havenbäcker" an der Ostrampe. Petersen ist auf Handfiletierung spezialisiert. (Foto: Archiv 2003)
Bremerhavens ältester Seefischgroßhandel Wilhelm Petersen verlässt seinen aktuellen Standort am Fischkai 11 und bezieht das Gebäude der ehemaligen Bäckereikette "Die Havenbäcker" an der Ostrampe 8, gut 500 Meter entfernt, meldet die Nordwest-Zeitung online. Der Grund: dort steht mehr Platz als am bisherigen Standort zur Verfügung. Petersen, gegründet 1903 und seit fünf Jahren Teil der Abelmann-Unternehmensgruppe, ist spezialisiert auf die Handfiletierung insbesondere von Rotbarsch. Während die 19 Mitarbeiter ehemals vor allem für den Handel geschnitten haben, bietet Wilhelm Petersen seine Handfilets, bei denen auch die Enthäutung per Hand erfolgt, über einen Online-Shop auch dem Endkunden an. "Wir sind nicht Teil eines Massenmarktes, sondern verarbeiten den Fisch ausschließlich in Handarbeit zu einem hochwertigen Produkt. Dafür sind die Kunden bereit, auch etwas mehr Geld auszugeben", sagt Lars Gieseking, Geschäftsführer von Heinrich Abelmann. Der Umbau der neuen Räume soll bis April 2021 abgeschlossen sein.

Lesen Sie zu Bremerhaven auch im FischMagazin-Archiv:
26.10.2020 Bremerhaven: Neuer Fischbahnhof als Event- und Tagungs-Location
21.10.2020 Bremerhaven: Abelmann schließt "Fischwürfel" in der Fußgängerzone
15.02.2017 Bremerhaven spürt Auswirkungen des Fischerstreiks auf Island

645 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2021 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten