fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

03.02.2021  Norwegen: Kabeljau-Züchter Norcod startet zweiten Produktionszyklus

Norwegen: Kabeljau-Züchter Norcod startet zweiten Produktionszyklus

Der Kabeljau-Farmer Norcod erntet diesen Sommer erstmals 6.000 t. Als Märkte haben die Norweger vor allem Großbritannien und Frankreich im Blick, gefolgt von Deutschland und Spanien. (Foto: Norcod)
Der norwegische Kabeljau-Farmer Norcod hat im Januar eine neue Tranche Jungfische von seinem Joint-Venture-Partner Havlandet Norcod Yngel in seine Abwuchseinrichtungen Mørkvedbukta und Fishbase gebracht, teilt Norcod mit. In den dortigen Tanks bleiben die jungen Kabeljaue fünf bis sechs Monate, teilt Rune Eriksen mit, Produktionsleiter bei Norcod. Im Sommer würden sie dann mit einem Gewicht von 80 bis 100g in die Meeresgehege umgesetzt, wo sie nach weiteren 15 bis 18 Monaten 2022 ihr Marktgewicht erreicht haben sollen. Diesen Sommer will Norcod erstmals rund 6.000 t ernten, kündigt Norcod-Geschäftsführer Christian Riber an. Das Norcod-Geschäftsmodell setzt auf eine saisonale Angebotslücke für frischen Kabeljau aus Wildfang, denn der Züchter kann ganzjährig hochwertigen Kabeljau liefern. Jetzt habe Norcod "grünes Licht" für eine Global G.A.P.-Zertifizierung erhalten, während es für ein ASC-Zertifikat eines vollen Produktionszyklus bedürfe. Als Märkte haben die Norweger vor allem Großbritannien und Frankreich im Blick, gefolgt von Deutschland und Spanien.

Lesen Sie zu Norcod auch im FischMagazin-Archiv:
05.10.2020 Norwegen: Neuer Kabeljauzüchter plant bis 27.000 t bis 2025
02.10.2020 Norwegen: Jerzy Malek investiert in landgestützte Kabeljauzucht
27.01.2020 Norwegen: Kabeljaufarmer Norcod besetzt erstmals


278 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2021 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten