fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche

12.04.2021  Berlin: Aquaponik-Farm ECF verkauft direkt an den LEH

Die Berliner Aquaponik-Farm ECF verkauft inzwischen kaum mehr direkt an den Endverbraucher, sondern beliefert vor allem die Rewe mit Buntbarsch und Basilikum, meldet der in Berlin erscheinende Tagesspiegel. Während in den ersten Jahren nach Betriebsstart 2015 noch eine Vielfalt an Gemüse in der Aquaponikfarm in der Mitte der Bundeshauptstadt angebaut worden war, liefern die Gründer und Betreiber Nicolas Leschke und Christian Echternacht jetzt etwa 7.500 Schälchen Basilikum die Woche - die gesamte Produktion - an die Supermarktkette. Aufgrund der kurzen Transportwege zum Lagerhaus des Einzelhändlers könne auf die sonst übliche Plastikschale verzichtet werden. Einsparpotential nach Angaben der Produzenten: etwa sechs Tonnen Plastik pro Jahr. In Zukunft will Leschke komplette Aquaponik-Anlagen als Dienstleistung anbieten. ECF wolle die Anlage zum Festpreis betreiben, der Kunde erhalte die produzierte Ware. Ein Schweizer Gemüsegroßhändler hat sich bereits ein Gewächshaus auf das Dach seines Firmengebäudes bauen lassen. In Deutschland sei er bereits mit Nahrungsmittelherstellern im Gespräch, sagt Leschke. Deren Motivation: die Coronakrise habe den Konzernen gezeigt, dass eine regionale Produktion sicherer sei.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
23.03.2021 Bremen: Aquaponik-Anlage in der Überseestadt
19.04.2016 Holland/Schweiz: Europas größte städtische Aquaponikfarm gestartet
03.07.2015 Berlin: Aquaponikfarm ECF kündigt Verkaufsstart für Oktober an

372 Views


ZurückZurück
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2021 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten