fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

Das Schnellwarnsystem der Europäischen Kommission (RASFF) ist ein Netz, über das Informationen verteilt werden über unmittelbare oder mittelbare Risiken für die menschliche Gesundheit, die von Lebensmitteln oder Futtermitteln ausgehen. Schnellwarnungen werden versendet, wenn sich das risikobehaftete Lebens- oder Futtermittel bereits am Markt befindet und deshalb sofortiger Handlungsbedarf besteht. Informationsmeldungen betreffen ein Lebens- oder Futtermittel, bei dem eine Gefahr festgestellt wurde, bei dem die anderen Mitglieder des Netzwerks aber nicht sofort reagieren müssen, da das Produkt ihre Märkte nicht erreicht hat.

Schnellwarnungen

Datum Melder Produkt Grund für Meldung Herkunft Menge
26.04.17LettlandTintenfisch in Öl in DoseFremdkörperSpanien-
26.04.17Kroatiengefrorener Marlin (Makaira spp.)QuecksilberSpanien mit Rohmaterial aus Belize, vertrieben aus Panama-
26.04.17Italiengekühlte Schwertfischfilets (Xiphias gladius)QuecksilberSpanien-
26.04.17Spaniengefrorene SchwertfischscheibenQuecksilberSpanien-
25.04.17LitauenTintenfisch in Öl in DoseFremdkörperSpanien-
24.04.17Italiengefrorene Makrelenhaischeiben (Isurus oxyrinchus)QuecksilberSpanien-
24.04.17Italiengefrorener Schwertfisch (Xiphias gladius)QuecksilberSpanien395,00
21.04.17Griechenlandgefrorener FischCadmiumIndien-
21.04.17FrankreichSchwertfisch (Xiphias gladius)QuecksilberVietnam via Belgien-
21.04.17Belgiengefrorene SchwertfischfiletsQuecksilberVietnam via Belgien-
21.04.17Vietnamgefrorener Red SnapperCiguatera-Vergiftung vermutlich verursacht durch oben genanntes ProduktVietnam via Dänemark-
21.04.17Italiengekühlter Schwertfischtartar (Xiphias gladius)QuecksilberSpanien40,20
21.04.17Spaniengefrorene Makrelenhaischeiben (Isurus oxyrinchus)QuecksilberSpanien-
21.04.17Italiengefrorene Makrelenhaischeiben (Isurus oxyrinchus)QuecksilberSpanien-
20.04.17Italiengefrorener Marlin (Makaira spp.)QuecksilberSpanien-


Informationsmeldungen

Datum Melder Produkt Grund für Meldung Herkunft Menge (kg)
27.04.17Tschechische Republikgefrorener ThunfischBehandlung mit KohlenmonoxidIndonesien via die Niederlande-
26.04.17Italiengekühlte Schwertfischfilets (Xiphias gladius)QuecksilberSpanien58,18
26.04.17SpanienGarnelenSulfitSenegal-
26.04.17Spaniengekühlter SchwertfischQuecksilberSpanien-
24.04.17Frankreichgekühlter Glatthai (Mustelus spp.)QuecksilberFrankreich-
24.04.17Niederlandegefrorener ThunfischBehandlung mit KohlenmonoxidIndonesien via die Niederlande-
24.04.17Niederlandegekühlte Makrele (Scomber scombrus)Parasitenbefall mit AnisakisNiederlande-
24.04.17Italienlebende Miesmuscheln (Mytilus galloprovincialis)hoher Gehalt an Escherichia coliSpanien16,00
24.04.17Italiengekühlter SeeteufelParasitenbefall mit Anisakis und PseudoterranovaGroßbritannien105,00
21.04.17Spaniengefrorene Garnelen (Penaeus spp.)SulfitPeru-
21.04.17Frankreichgekühlter Gelbflossen-Thun (Thunnus albacares)HistaminHistamin
Spanien-
21.04.17Italiengefrorener Kalmar (Loligo spp.)CadmiumIndien-
21.04.17Frankreichgekühlter SchwertfischQuecksilberSpanien-
21.04.17LettlandMakrelen (Scomber japonicus)ParasitenbefallParasitenbefall
Lettland
20.04.17Griechenlandgefrorene GarnelenSulfitTürkei-


Grenzzurückweisungen

Datum Melder Produkt Grund für Meldung Herkunft Menge (kg)
26.04.17Chilegefrorene Tintenfischenicht für den menschlichen Verzehr geeignetChile-
26.04.17Chilegefrorener Riesenkalmar (Dosidicus gigas)unzureichende Temperaturkontrolleunzureichende Temperaturkontrolle
eine der häufigsten Ursachen für Lebensmittelvergiftungen oder Lebensmittelverderb. Bei tiefgefrorenen Lebensmitteln muss die Temperatur bis zur Abgabe an den Verbraucher an allen Punkten des Erzeugnisses ständig bei minus 18 Grad C oder tiefer gehalten werden. Von dieser Temperatur sind folgende Abweichungen nach oben zulässig: beim Versand kurzfristige Schwankungen von höchstens 3 Grad C und beim örtlichen Vertrieb und in den Tiefkühlgeräten des Einzelhandels im Rahmen redlicher Aufbewahrungs- und Vertriebsverfahren Abweichungen von höchstens 3 Grad C (§ 2 Verordnung über tiefgefrorene Lebensmittel TLMV). Frischfisch muss eingebettet in Eis oder mit einer Temperatur von max. +2 Grad C angeliefert werden.
Chile-
25.04.17GroßbritannienMuschelnschlechte TemperaturkontrolleNeuseeland17,50
21.04.17Indiengefrorene ganze TintenfischeCadmiumIndien-
20.04.17Spaniengefrorene ganze TintenfischeCadmiumIndien23.988,00
20.04.17GroßbritannienThunfisch in Lakedefekte VerpackungVietnam15.228,00
20.04.17Spaniengefrorene GarnelenSulfitVenezuela24.000,00
20.04.17Spaniengefrorene ganze Muschelnunzureichende WärmebehandlungVietnam24.040,00
17.04.17ThailandThunfischfilets in Dosenbeschädigte VerpackungThailand-
17.04.17ThailandThunfisch in Dosenungeeignete Transportbedingungen und InsektenlarvenbefallThailand-
14.04.17Niederlandegefrorene Pazifische Kliesche (Limanda aspera)unzureichende Temperaturkontrolle (Unterbrechung der Kühlkette) und defekte VerpackungChina4,00
14.04.17Niederlandegefrorener Keta-Lachs (Oncorhynchus keta)unzureichende Temperaturkontrolle (Unterbrechung der Kühlkette) und defekte VerpackungChina3,00
13.04.17IndienWhite Tiger-Garnelen (Litopenaeus vannamei)Nitrofuran (Metabolit), Furazolidon (AOZ)Indien-
12.04.17Niederlandegefrorene Garnelen (Penaeus spp.)Nitrofuran (Metabolit), Furazolidon (AOZ)Indien19.800,00
11.04.17Spaniengefrorener Fisch ungeeignete Transportbedingungen (Schmutz und Insekten)Mauretanien25.856,00
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Kontakt | Impressum

© 2017 SN-Verlag Hamburg