25.09.2018

Wangerooge organisiert erstmals Miesmuscheltage

Die ostfriesische Insel Wangerooge organisiert vom morgigen Mittwoch, den 26. bis zum Sonnabend, den 29. September, die ersten Wangerooger Miesmuscheltage, meldet das Portal Emden1. Höhepunkt der viertägigen Veranstaltung wird der Sonnabend, an dem der Wangerooger Einzelhandel und die Kurverwaltung ein buntes Programm aus Kinderaktionen und Musikdarbietungen anbieten. Den ganzen Tag über wird es darüberhinaus Miesmuscheln in kleinen Portionen und in den unterschiedlichsten Varianten in den Wangerooger Betrieben und an einigen Verkaufsständen geben. Verbunden ist die Probiermeile mit einem Gewinnspiel. Zu Beginn holen sich die Besucher des Festes einen Miesmuschelpass ab und erhalten für jede Probierportion - ausgegeben in zwölf Restaurants und Geschäften - einen Stempel. Ist der Pass mit drei Portionen gefüllt, wandert er in eine Losbox. Um 20:45 Uhr werden Preise verlost, darunter Hotel-Übernachtungen, Fahrkarten für Schiffe und die Inselbahn, ein Thalasso-Paket und Restaurantgutscheine. Außerdem erhofft sich Wangerooge, über die große Zahl der verkauften Miesmuschelportionen einen Weltrekord aufzustellen.

Lesen Sie zur Miesmuschel auch im FischMagazin-Archiv:
23.08.2018   Flensburger Förde: Verbände stemmen sich gegen Muschelfischerei
06.08.2018   Schleswig-Holstein: Start in eine gute Muschelsaison
24.07.2018   Belgien: Muschelsaison startet mit Ware aus Deutschland
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag