fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche




FischMagazin 6-2020 online lesen




FischMagazin 06/2020








04.08.2020  Metro erwartet Umsatzrückgang von bis zu 5 Prozent

Der Handelskonzern Metro hat aufgrund der Corona-Pandemie in seinem dritten Geschäftsquartal, das heißt in den Monaten April bis Juni, erhebliche Einbußen hinnehmen müssen. Dank Einsparungen seien diese jedoch nicht so schlecht gewesen wie befürchtet. Flächenbereinigt lag der Umsatz in jenen drei Monaten mit rund 5,57 Mrd. Euro um 17,5 Prozent niedriger als im Vorjahreszeitraum. Im vierten Quartal des Ende September auslaufenden Geschäftsjahres zeichne sich aber eine Erholung ab. Das laufende Quartal solle sich annähernd auf Vorjahresniveau bewegen. Nicht nur Freiberufler und unabhängige Händler, sondern auch die Gastronomie entwickelten sich positiv, teilte Metro-CEO Olaf Koch mit. Für das gesamte Finanzjahr 2019/20 prognostiziert der Konzern einen Umsatzrückgang von 3,5 bis 5 Prozent. Der bereinigte Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) soll um 200 bis 250 Mio. Euro sinken. Während sich das Geschäft in Russland und Osteuropa deutlich besser entwickelt habe, schnitten Westeuropa und Asien schwächer ab als erwartet. Ursache waren die Restaurant- und Hotelschließungen während der Corona-Pandemie.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
27.05.2020 Gastronomie: Drei von vier Betrieben können nicht wirtschaftlich arbeiten
06.04.2020 Mecklenburg: Metro öffnet für Endverbraucher
20.03.2020 Österreich: Lebensmittelgroßhändler öffnen für Endverbraucher



Seafood Fair 2020





04.08.2020  Schweiz: Lachszüchter will Menge verdreifachen

Der Schweizer landgestützte Lachszüchter Swiss Lachs will seine Kapazität durch den Bau einer weiteren Zuchtanlage direkt neben der bestehenden Fischzucht in Lostalla auf bis zu 1.700 t verdreifachen, kündigt Mitgründer Ronald Herculeijns an. Das Land für die Erweiterung sei gesichert, nun werde an einer Finanzierung gearbeitet. Gegründet im Jahre 2013, konnte Swiss Lachs 2019 bereits 300 t Lachs mit einem Durchschnittsgewicht von 3,1 kg ernten. Eine kleine Räucherei soll parallel zur Expansion der Zucht ebenfalls vergrößert werden. Wurde der Lachs bislang regional vermarktet, erhalte Swiss Lachs zahlreiche Anfragen aus Deutschland, Italien und Österreich, die vor allem mit wertgesteigerten Produkten bedient werden sollen.

Lesen Sie zu Swiss Lachs auch im FischMagazin-Archiv:
25.05.2020 Schweiz: Swiss Lachs will 2021 volle Kapazität erreichen
25.07.2019 Schweiz: Lachszucht Swiss Lachs will expandieren
31.03.2017 Schweiz: Erste Lachszucht der Schweiz liefert ab Ostern



TrendPack




03.08.2020  Friesenkrone: Neue Marketingleiterin

Friesenkrone: Neue Marketingleiterin

Zum 1. Juni hat Dr. Christiane A. Kolass die Leitung Marketing bei Friesenkrone in Marne übernommen. Dr. Kolass bringt langjährige internationale Erfahrungen aus dem Nahrungs- und Genussmittelbereich, dem Hochschulwesen und der Beratung mit. Sie war unter anderem Head of Marketing Central & Eastern Europe bei Transgourmet Deutschland in Riedstadt und Dozentin an verschiedenen Hochschulen in Deutschland und den USA. Die Friesenkrone-Gruppe mit rund 250 Beschäftigten verarbeitet an mehreren Standorten alle gängigen Fischarten.

Lesen Sie zur Friesenkrone auch im FischMagazin-Archiv:
30.07.2019 Wacken: "Scharfer Heavy Matjes" und Hotdog mit Surimi für Metalheads
20.04.2018 14. Friesenkrone Matjesmeisterschaft: Ein Matjesgericht auf dem Löffel
30.03.2017 Friesenkrone: Variationen mit "Sjö" in der Kantine der Rentenbank



21.07.2020  Heiligenhafen: Gosch eröffnet in bester Yachthafen-Lage

Heiligenhafen: Gosch eröffnet in bester Yachthafen-Lage

Die Fischgastronomie Gosch hat Anfang Juli im Ostseehafen Heiligenhafen ein weiteres Restaurant eröffnet, meldet das Portal Fehmarn24. Gosch-Regionalleiter Philipp Wichmann schwärmt von der exponierten Lage: "Kein anderer Standort ist so nah am Hafen." Mitte März war mit den Bauarbeiten für den Holzrahmenbau begonnen worden, der im Normalfall - ohne die aktuellen Hygienevorschriften und Abstandsregelungen - 250 Sitzplätze im Innen- und Außenbereich bietet. 35 Mitarbeiter, davon 25 Festangestellte, bereiten das bekannte Gosch-Sortiment von Hausmannskost über Lachs, Dorsch und Fischplatten bis zu Garnelengerichten. Auf der Terrassenseite zur Marina können Fischbrötchen zum Mitnehmen gekauft werden. Ab Herbst starten auch Veranstaltungsabende. "Von November bis März wird es einmal im Monat einen Tanz-bei-Gosch-Abend geben und von November bis Ostern gibt es dreimal monatlich Livemusik", kündigt Wichmann an. Nach Ende der Coronaauflagen soll eine große Eröffnungsfeier nachgeholt werden. Die Betriebsleitung des neuen Hauses hat Florian Jöns, der zuletzt das Gosch-Restaurant in St. Peter-Ording leitete.

Lesen Sie zu Gosch auch im FischMagazin-Archiv:
03.07.2020 Bremerhaven: Gosch eröffnet Restaurant im Mein Outlet
30.03.2020 Gosch: Putzen, Warten, Ungewissheit
17.12.2018 Gosch eröffnet Restaurant in Travemünde








20.07.2020  Argentinien: Bestreikung von Shrimp-Produzenten gefährdet Export

In Argentinien bestreikt die Gewerkschaft United Maritime Workers Union (SOMU), derzeit die Shrimp-Industrie und blockiert Verarbeitungsbetriebe in Puerto Madryn, Puerto Deseado und Caleta Olivia, meldet das Portal Argentina Economica. Die anhaltenden Streiks beeinträchtigen den Export der für das Land wichtigen Argentinischen Rotgarnele (Pleoticus muelleri). Verhandlungsgespräche zwischen Gewerkschaft, Unternehmen und Arbeitsministerium verliefen bislang ohne Ergebnis. Derweil ist es etwa 3.000 Besatzungsmitgliedern nicht möglich zu fischen und in den Fabriken fehlt tausenden Produktionsbeschäftigten die Rohware. Aufgrund der Straßenblockaden mussten bis dato 700 t Shrimps vernichtet werden.

Lesen Sie zur Argentinische Rotgarnele auch im FischMagazin-Archiv:
16.03.2020 Argentinien: Überangebot an Rotgarnelen - Preise fallen
06.02.2020 Argentinien: Fang- und Exportmenge waren 2019 rückläufig
12.11.2019 Argentinien: Gute Qualität bei Rotgarnelen zum Saisonstart



Food Kompetenz

FischMagazin kennen Sie. In dieser Zeit sind Informationen so wichtig, wie selten zuvor. Wir bieten Ihnen deshalb auch die Inhalte unserer Fachzeitschriften TK Report und FleischMagazin an. Alle drei Zeitschriften sind aktuell freigeschaltet, um alle Branchenteilnehmer im Homeoffice zu erreichen.

FleischMagazin 07/2020
TK_Report 07/2020





17.07.2020  Schweden plant Europas größte landgestützte Lachszucht

Der Investor Lighthouse Finance stellt in zwei Tranchen eine Milliarde Euro zur Verfügung, um in der westschwedischen Gemeinde Sotenäs eine landgestützte Lachszucht für jährlich bis 100.000 t Lachs zu errichten, melden Branchenmedien. Das Projekt (Gesamtkosten: 1,6 bis 1,9 Mrd. Euro), hinter dem das Unternehmen Quality Salmon steht, soll gleichzeitig Europas größter Solarpark werden, teilte Roy Hoias mit, CEO von Lighthouse Finance, unterstützt auch vom Energiekonzern Vattenfall. Siemens kündigte im Juni an, die IT-Technik für die Produktionskette des Projektes zu liefern, AquaMaof will die RAS-Technik installieren. Die Anlage mit bis zu 2.000 Beschäftigten soll sich über eine Fläche von 75 Hektar erstrecken.

Lesen Sie zur landgestützten Lachszucht auch im FischMagazin-Archiv:
03.07.2020 Dänemark: Landgestützte Salmonidenzucht für Skagen
08.06.2020 IKEA will Lachs aus der Kreislaufanlage, nachhaltig gefüttert
16.04.2020 Dänemark: Japaner übernehmen Lachs-Kreislaufanlage



[17.07.2020] Island: Lachsproduzenten starten eigene Einzelhandelsmarke
[17.07.2020] Hamburg: Sonntäglicher Fischmarkt weiterhin untersagt

[16.07.2020] Großbritannien: Captain Birdseye ist jetzt eine Frau
[16.07.2020] Ueckermünde: Hafffischer fischen wieder auf Zander und Aal
[16.07.2020] Vietnam exportiert 37 % weniger Pangasius in die EU

[15.07.2020] Strandby/Læsø: Kameraüberwachung - Fischer bieten Schiffe zum Verkauf
[15.07.2020] Russland: Alaska-Seelachs-Quote um 5 % angehoben

[14.07.2020] Mowi tritt aus Nachhaltigkeitsinitiative GSI aus
[14.07.2020] Kirschau: Garnelenbestand durch "Sabotageakt" vernichtet
[14.07.2020] Lindau: Playmobil-Eisenbahn übergibt den Fisch
[14.07.2020] Braunschweig verliert zwei Frischfischtheken

[13.07.2020] ASC entzieht Mowi und Blumar Zertifizierungen wegen Escapes
[13.07.2020] China stoppt Shrimp-Einfuhr wegen Spuren von Corona

weitere News News-Archiv
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2020 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Titelgeschichten


Seafood Star
SeafoodstarAlle Preisträger
im Kurzporträt
Fischwirtschaft Gipfel