11.03.2019

Mikronesien: Weltweit erste Fischerei auf Großaugenthun MSC-zertifiziert

Eine chinesische Fischerei auf den Gelbflossen-Thun (Thunnus albacares) und den Großaugen-Thun (Thunnus obesus) in den Gewässern der Föderierten Staaten von Mikronesien hat für ihre Großaugen-Thunfischerei als erste dieser Art eine Zertifizierung des Marine Stewardship Councils (MSC) erhalten. Die Fischerei, die sich im Besitz der drei chinesischen Fangunternehmen Liancheng Overseas Fishery, China Southern Fishery Shenzhen und Liancheng Overseas Fishery befindet, hatte schon im Oktober 2018 eine MSC-Zertifizierung für ihren Gelbflossen-Thun erhalten. Liancheng ist die größte chinesische Fangflotte mit MSC-Zertifizierungen. Sie fängt außerdem Weißen Thun und Gelbflossen-Thun um die Cookinseln im Südpazifik. Ihre Fischerei auf den Großaugen-Thun um die Republik Marshallinseln unterzieht sich derzeit einer Bewertung nach dem MSC-Standard und erwartet ein abschließendes Urteil für Ende 2019.

Lesen Sie zu MSC-zertifizierten Thunfischereien auch im FischMagazin-Archiv:
27.02.2019   Indonesien: Erste Thunfischerei mit Handleinen startet MSC-Bewertung
15.02.2019   Thunfischfang: Biologisch abbaubare Fischsammler
24.01.2018   Thunfisch: Nur 30 Prozent der Bestände gut gemanaged
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag