08.11.2021

"Goldener Zuckerhut 2021" an Edeka Niemerszein, Hamburg

Der wichtigste Branchenpreis der deutschen Ernährungswirtschaft geht dieses Jahr nach Hamburg. Der traditionsreiche Familienbetrieb Edeka Niemerszein ist am vergangenen Freitag in Berlin mit dem "Goldenen Zuckerhut" in der Kategorie "Kaufleute" ausgezeichnet worden, teilt die Edeka Zentrale mit. Der Fokus des Unternehmens liege "auf hochwertigen Artikeln aus regionaler und lokaler Herstellung", heißt es in der Begründung der Jury. "Als einer der größten Edekaner im Norden platziert Niemerszein diese Produkte prominent und erklärt den Kunden in Gesprächen, Verkostungen und Broschüren deren Mehrwert." Darüber hinaus erkennen die Juroren in mehrfacher Hinsicht die Vorreiterrolle der Betreiberfamilie um Firmengründer Dieter Niemerszein im deutschen Lebensmitteleinzelhandel: beispielsweise "im Gespür für kleine Hersteller, die groß werden können", bei Convenience-Produkten aus Eigenproduktion oder im hochwertigen Ladendesign der neun Niemerszein-Märkte in Hamburg. Gegründet 1965, erwirtschaftet die Niemerszein & Co. KG aktuell mit rund 500 Beschäftigten einen Jahresumsatz von 110 Mio. Euro.
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt

Verlag