18.02.2022

Kooperation: Iglo und Dr. Oetker produzieren Fischstäbchen-Pizza

Firmeninfos
Dr. Oetker startet im April 2022 mit einer Fischstäbchen-Pizza. Was im Jahre 2020 nur als Aprilscherz angelegt war, wird zwei Jahre später ein ernstgemeinter Produkt-Launch. "Hinter dem Namen 'Pizza Bastoncini di Pesce' verbirgt sich der knusprig-dünne Ristorante-Boden, belegt mit fruchtiger Tomatensoße, einer Käsemischung aus Mozzarella und Edamer, Spinat und sechs goldgelben Fischstäbchen. Gewürze runden die mediterran-maritime Rezeptur ab", beschreibt Oetker seine Neukreation in einer Pressemitteilung. Kooperationspartner ist Käpt'n Iglo. Twitter-User hätten dafür gesorgt, dass diese Pizza-Variante nun ins offizielle Sortiment aufgenommen werden soll. "Die Fischstäbchenpizza ist das erste Community-Produkt in unserem Pizza-Sortiment", schreibt Oetker zum Anlass für die Innovation. Die Reaktionen der "Community" wiederum seien zwiespältig, schreibt die Wochenzeitschrift "Stern": "Von 'Bääääääääääää. Industriepampe' bis 'Sehr pervers u. lustig. Wie erklär ich's meinen italienischen Freunden?'" reichen die Reaktionen unter dem Initialtweet des Herstellers."
Kooperation: Iglo und Dr. Oetker produzieren Fischstäbchen-Pizza
Foto/Grafik: Dr. Oetker
Dr. Oetker startet im April 2022 mit einer Fischstäbchen-Pizza. Die 'Pizza Bastoncini di Pesce' – im Jahre 2020 nur als Aprilscherz angelegt – ist zwei Jahre später ein ernstgemeinter Produkt-Launch.
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag