15.08.2022

2012-2022: 1.700 ASC-zertifizierte Farmen in zehn Jahren

Firmeninfos
Heute vor zehn Jahren wurde die erste Fischfarm weltweit nach dem Standard des Aquaculture Stewardship Councils (ASC) zertifiziert: die Tilapiafarm von Regal Springs im Lake Toba auf der indonesischen Insel Sumatra. "In dem folgenden Jahrzehnt sind über 1.700 Aquakulturfarmen auf der ganzen Welt nach dem ASC-Standard zertifiziert worden", teilt die Umweltorganisation anlässlich dieses zehnjährigen Jubiläums mit. Das entspreche einer jährlichen Erntemenge von 2,5 Mio. Tonnen Seafood und Algen und stehe für einen grundlegenden, kontinuierlichen Wandel hin zu ökologischer und sozialer Verantwortung der Aquakultur-Industrie, schreibt der ASC.

Petra Weigl, Geschäftsführerin Regal Springs Europe, teilte mit, im Unternehmen sei man stolz auf diese Pionierrolle: "Und wir haben natürlich die Zertifizierung, die wir in Indonesien begonnen haben, auf Honduras und Mexiko ausgedehnt." Die verwendeten schwimmenden Gehege hätten nur sehr geringe Auswirkungen auf die natürliche Umgebung des Sees. Die Wasserqualität werde ständig überwacht. Darüberhinaus bekenne sich Regal Springs zu einer "Zero waste"-Politik: Zwar machten Filets oder Loins nur ein Drittel vom ganzen Tilapia aus, doch der Rest – Haut, Schuppen, Innereien, Gräten, Leber etc. – würden für Nahrungsergänzungsmittel, Pharmazeutika, Kosmetika, Dünger und sogar Mode verwendet. Die etwa 500 Beschäftigten am Lake Toba profitierten von den sozialen Aspekten des Nachhaltigkeitsstandards wie fairen Löhnen und Arbeitszeiten, unternehmenseigenen Krankenstationen, freier Gesundheitsfürsorge und Bildungsprogrammen.
2012-2022: 1.700 ASC-zertifizierte Farmen in zehn Jahren
Foto/Grafik: Regal Springs
Heute vor zehn Jahren wurde die erste Fischfarm weltweit nach dem Standard des Aquaculture Stewardship Councils (ASC) zertifiziert: die Tilapiafarm von Regal Springs im Lake Toba auf der indonesischen Insel Sumatra.
Der Fischmagazin-Newsletter: Hier kostenlos anmelden

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

[22.11.2022] ASC veröffentlicht Jahresbericht: "Betrugsrisiko real und sehr präsent"
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag