26.01.2015

Hamburg hat noch 60 Fischfachgeschäfte im Stadtgebiet

Aktuelle Zahlen zum Fischfachhandel in Hamburg nannte aktuell ein Referent der Handelskammer Hamburg, Michael Kuhlmann. Demnach habe die Hansestadt noch etwa 60 Fischgeschäfte im Stadtgebiet, zitiert die Tageszeitung 'Die Welt' den HK-Vertreter: „Das sind Einzelhändler mit Fisch als Schwerpunkt. Dazu kommen noch 44 andere Läden, die neben einem anderen Schwerpunkt auch Fisch verkaufen. Das sind zum Beispiel Imbisse mit Frischfisch oder Wochenmarktstände. Genauere Zahlen gibt es nicht.“ Während viele Fischgeschäfte aufgeben, hat es in Hamburg-Blankenese vor zwei Jahren eine erfolgreiche Nachfolgelösung gegeben. Das Traditionsgeschäft Breckwoldt's, gegründet im Jahre 1904, wird seit Anfang 2013 von Georgios Karanikolas und seiner Frau Elke weitergeführt.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
22.01.2015   Peine: Fischparadies ohne Nachfolger
22.01.2015   Kaufbeuren: Faber-Castell eröffnet Fischladen in Sparkassenpassage
16.02.2012   Ostholstein: Jedes zweite Fischgeschäft seit 1999 geschlossen
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag