07.05.2015

USA: Alaska-Pollack-Exporte ziehen im 1. Quartal 20015 an

Die USA haben im ersten Vierteljahr 2015 insgesamt 100.008 t Alaska-Pollack im Wert von 290,5 Mio. Euro exportiert - ein Plus von 3% auf Basis Menge (I/2014: 97.047 t) und 9,4% auf Basis Wert (I/2014: 265,5 Mio. Euro). Ein Plus von 12% verzeichneten die AP-Surimi-Exporte mit 39.800 t (2014: 35.513 t), die wertmäßig von 73,2 Mio. Euro um 17% auf 85,8 Mio. Euro anzogen. Der Export von AP-Rogen erlöste 30% mehr als im Vorjahresquartal: 14.291 t wurden für 100 Mio. Euro verkauft - von Januar bis März 2014 waren es 12.002 t für 76,8 Mio. Euro. Rückläufig war der Export von gefrorenem AP-Filet (29.296 t für 77,5 Mio. Euro statt 28.644 t für 71,2 Mio. Euro) und ganzem AP, 15.720 t für 29,8 Mio. Euro.

Lesen Sie zum Alaska-Pollack auch im FischMagazin-Archiv:
25.11.2014   Russland: 9,5 Prozent mehr Alaska-Seelachs im Ochotskischen Meer
06.10.2014   Alaska-Pollack: Mehr PBO-Filets, weniger tiefenenthäutete Filets
25.09.2014   Alaska-Seelachs (I): Zweithöchste Biomasse seit 1982
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt

Verlag