29.02.2016

Rügen Fisch: Thai Union teilt Kaufpreis mit

Der neue Mehrheitseigner der Rügen Fisch AG, die Thai Union, hat für die Übernahme von 51 Prozent des deutschen Fischkonservenproduzenten 42,2 Mio. Euro bezahlt. Das gab die thailändische Gruppe jetzt offiziell bekannt, schreibt das Portal IntraFish. Die Übernahme war Anfang Februar von den Kartellbehörden genehmigt worden. Rügen Fisch mit Hauptsitz in Saßnitz auf Rügen meldete zuletzt Umsätze in Höhe von 140 Mio. Euro.

Lesen Sie zur Rügen Fisch-Übernahme auch im FischMagazin-Archiv:
28.01.2016   Rügen Fisch: Kartellamt genehmigt Übernahme durch Thai Union
18.01.2016   Sassnitz: SPD warnt vor Rügen Fisch-Verkauf
22.12.2015   Thai Union Group will Mehrheit an Rügen Fisch übernehmen
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag