25.11.2016

Österreichische Süßwasserfische in der Dose

Fischkonserven insbesondere für den heimischen Gourmet-Markt bietet die österreichische Pasteten-Manufaktur Hink (Wien) ab Anfang Dezember 2016: Süßwasserfische ausschließlich aus dem eigenen Land in der Dose. Erhältlich sind die vier Geschmacksrichtungen Lachsforelle, Seesaibling, Karpfen und Wels. Die vier "Spitzenprodukte der besonderen Art" gibt es in einer ansprechenden 130g-Dose in modernem Design. Den fangfrischen Fisch liefert der Wiener Fischgroßhandel Eishken Estate, die hochwertigen Öle stammen von der Ölmühle Fandler in der Steiermark. Das kompakt-saftige Fleisch der Lachsforelle ist geschmacklich mit frischen Zitronen-Aromen abgerundet (Preis: 9,90 Euro/Dose). Der Seesaibling aus der Naturteichwirtschaft Radlberg, die zu Eishken Estate gehört, wird mit Basilikum verfeinert (Preis: 9,90 Euro). Ausschließlich einjährige Karpfen verwendet Hink für den jungen Karpfen in der Dose (Preis: 8,90 Euro). Und der süßliche Geschmack des Welses wird mit frischem Rosmarin abgerundet (Preis: 8,90 Euro). Erhältlich ist die exklusive Fischdosen-Serie rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft im Online-Shop www.hink-pasteten.at, direkt in der Hink-Manufaktur (Wien) sowie bei Fandler Öl (Pöllau), bei Eishken Estate und bei Julius Meinl am Graben (Wien).

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
02.09.2016   Dänemark: Sæby baut für 27 Mio. Euro neue Makrelenkonserven-Fabrik
16.06.2015   Österreich: Gourmetpreis für Fischgroßhandel Eishken Estate
27.05.2016   Frankreich: Greenpeace blockiert Konservenfabrik der Thai Union Group
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt

Verlag