fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

Das Schnellwarnsystem der Europäischen Kommission (RASFF) ist ein Netz, über das Informationen verteilt werden über unmittelbare oder mittelbare Risiken für die menschliche Gesundheit, die von Lebensmitteln oder Futtermitteln ausgehen. Schnellwarnungen werden versendet, wenn sich das risikobehaftete Lebens- oder Futtermittel bereits am Markt befindet und deshalb sofortiger Handlungsbedarf besteht. Informationsmeldungen betreffen ein Lebens- oder Futtermittel, bei dem eine Gefahr festgestellt wurde, bei dem die anderen Mitglieder des Netzwerks aber nicht sofort reagieren müssen, da das Produkt ihre Märkte nicht erreicht hat.

Schnellwarnungen

Datum Melder Produkt Grund für Meldung Herkunft Menge
30.07.21Italiengefrorener Schwertfisch (Xiphias gladius)QuecksilberSpanien-
28.07.21Italiengekühlte SchwertfischfiletsQuecksilberSpanien-
26.07.21Estlandkaltgeräucherte ForelleListeria monocytogenesLettland-
23.07.21SpanienMuschelnDSP-ToxineDSP-Toxine
Gastrointestinale Form der Muschelvergiftung
Portugal-
23.07.21Italiengeräucherter LachsFremdkörper (Nägel)Polen-
22.07.21Frankreichlebende MuschelnRücknahme wegen möglicher Kontamination mit DSP-Toxinengeerntet in Frankreich-
19.07.21DeutschlandAlgensalathoher Gehalt an JodDeutschland-
09.07.21Italiengekühlter SchwertfischQuecksilberSpanien-
07.07.21Italiengefrorene Gelbflossen-Thun-Stückenlebensmitelbedingter Krankheitsausbruch durch das genannte ProduktSpanien-
05.07.21Frankreichlebende Muschelnzu hoher Gehalt an Echerichia coliFrankreich-
01.07.21Italiengekühlter TintenfischCadmiumSpanien-
30.06.21BelgienNudelsalat mit ThunfischListeria monocytogenesBelgien-
23.06.21Niederlandeverschiedene gekühlte Sushi-SetsFremdkörper (Glasfragmente)Niederlande-
22.06.21Frankreichgekühlte RäucherforelleListeria monocytogenesPolen-
17.06.21Niederlandegefrorene MeeresfrüchteListeria monocytogenesNiederlande-


Informationsmeldungen

Datum Melder Produkt Grund für Meldung Herkunft Menge (kg)
29.07.21Italiengefrorene Garnelen (Litopenaeus vannamei)nicht gekennzeichnetes SulfitVietnam-
28.07.21PolenMischungen mit Johannisbrotkernmehl aus der Türkei, verwendet für geräucherte Fleisch- und Fischprodukte nicht zugelassene Substanz EthylenoxidPolen-
26.07.21Frankreichgeschälte GarnelenVibrio parahaemolyticusVibrio parahaemolyticus
Vibrio parahaemolyticus gehört zur Familie der Cholera-Erreger, verursacht v.a. Durchfallerkrankungen
Indien-
23.07.21Italiengekühlte, vakuumverpackte Schwertfischfilets (Xiphias gladius)QuecksilberSpanien-
23.07.21Spanienlebende Herzmuscheln (Cerastoderma spp.)DSP-ToxineDSP-Toxine
Gastrointestinale Form der Muschelvergiftung
Portugal-
23.07.21ItalienThunfisch in Öl in der DoseLebensmittelvergiftung (Scombroid-Syndrom) vermutlich verursacht durch das genannte ProduktCote dIvoire-
22.07.21Polengekühlter ThunfischQuecksilberSpanien-
22.07.21Italienlebende MuschelnNorovirusSpanien-
22.07.21Italiengefrorener Thunfisch (Thunnus albacares)Histamin und Ascorbinsäure (E 300) nicht zugelassen in genanntem ProduktIndien-
22.07.21Niederlandegekühlte Garnelenzu hoher Gehalt an Benzoesäure (E 210) Niederlande-
19.07.21Italiengekühlte Makrelen (Scomber scombrus)Parasitenbefall mit AnisakisNiederlande-
19.07.21Italienaufgetaute Schwertfisch-StückeQuecksilberSpanien-
15.07.21Italiengekühlter, gesalzener Gelbflossen-Thunfisch (Thunnus albacares)HistaminSpanien-
13.07.21Italienaufgetauter, vakuumverpackter Gelbflossen-Thunfisch (Thunnus albacares)nicht zugelassene Verwendung von Ascorbinsäure (E 300)Spanien-
12.07.21Portugalgekühlte Garnelen (Penaeus vannamei)zu hoher Gehalt an SulfitSpanien-


Grenzzurückweisungen

Datum Melder Produkt Grund für Meldung Herkunft Menge (kg)
30.07.21Spaniengefrorene Garnelen (Litopenaeus vannamei)zu hoher Gehalt an SulfitEcuador-
23.07.21SpanienPetersfisch (Zeus faber)Parasitenbefall mit AnisakisMarokko-
15.07.21Deutschlandgefrorener TintenfischCadmiumArgentinien-
13.07.21Spaniengekühlter Silberner Degenfisch (Lepidopus spp.)Parasitenbefall mit AnisakisMarokko-
09.07.21Spaniengekühlte, vorgegarte Garnelen (Crangon crangon)unzureichende Temperaturkontrolleunzureichende Temperaturkontrolle
eine der häufigsten Ursachen für Lebensmittelvergiftungen oder Lebensmittelverderb. Bei tiefgefrorenen Lebensmitteln muss die Temperatur bis zur Abgabe an den Verbraucher an allen Punkten des Erzeugnisses ständig bei minus 18 Grad C oder tiefer gehalten werden. Von dieser Temperatur sind folgende Abweichungen nach oben zulässig: beim Versand kurzfristige Schwankungen von höchstens 3 Grad C und beim örtlichen Vertrieb und in den Tiefkühlgeräten des Einzelhandels im Rahmen redlicher Aufbewahrungs- und Vertriebsverfahren Abweichungen von höchstens 3 Grad C (§ 2 Verordnung über tiefgefrorene Lebensmittel TLMV). Frischfisch muss eingebettet in Eis oder mit einer Temperatur von max. +2 Grad C angeliefert werden.
Marokko-
09.07.21Spaniengekühlter Silberner Degenfisch (Lepidopus spp.)Parasitenbefall mit AnisakisMarokko-
09.07.21Spaniengefrorene Thunfischstückeunzureichende Temperaturkontrolle unzureichende Temperaturkontrolle
eine der häufigsten Ursachen für Lebensmittelvergiftungen oder Lebensmittelverderb. Bei tiefgefrorenen Lebensmitteln muss die Temperatur bis zur Abgabe an den Verbraucher an allen Punkten des Erzeugnisses ständig bei minus 18 Grad C oder tiefer gehalten werden. Von dieser Temperatur sind folgende Abweichungen nach oben zulässig: beim Versand kurzfristige Schwankungen von höchstens 3 Grad C und beim örtlichen Vertrieb und in den Tiefkühlgeräten des Einzelhandels im Rahmen redlicher Aufbewahrungs- und Vertriebsverfahren Abweichungen von höchstens 3 Grad C (§ 2 Verordnung über tiefgefrorene Lebensmittel TLMV). Frischfisch muss eingebettet in Eis oder mit einer Temperatur von max. +2 Grad C angeliefert werden.
Salomonen-
06.07.21Spaniengefrorene White Tiger Garnelen (Litopenaeus vannamei)zu hoher SulfitgehaltEcuador-
06.07.21Spaniengefrorene Kraken (Octopus vulgaris)Unterbrechung der KühlketteMarokko-
02.07.21SpanienGarnelen (Litopenaeus vannamei)fehlender Plan zum Rückstandsmonitoring Marokko-
24.06.21Griechenlandgefrorene Pfahlmuscheln (Mytilus galloprovincialis)DSP-Toxine (Okadasäure)Türkei-
15.06.21SpanienGarnelen (Haliporoides triarthrus)falsche KennzeichnungMosambik-
15.06.21Spaniengefrorene Garnelen (Parapenaeopsis sculptilis)falsches GesundheitszertifikatMosambik-
15.06.21SpanienMarlin (Makaira indica) und Echter Bonito (Katsuwonus pelamis)fehlende GesundheitszertifikateSeychellen-
15.06.21SpanienGelbflossen-Thun (Thunnus albacares)unzureichende GesundheitszertifikateSeychellen-
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2021 SN-Verlag Hamburg